Samstag, 29. Juni 2013

Lust auf mehr... Meer!

The life... inside of my shopping-bag



Ich liebe es, solche Einkaufsberichte bei anderen zu lesen, habe aber selbst noch nie so etwas verfasst: die Bilderflut ist unermesslich und ich weiß gar nicht mehr, wo ich noch was kommentieren soll...O.o

Aber so sei es! Wenn ich schon mal eine Limited Edition (fast) leergekauft habe, will ich das nun auch loswerden :-)

alverde: Lust auf Meer Limited Edition

Ich hab also tatsächlich noch einen nicht-explodierten Aufsteller der "Lust auf Meer"-LE von alverde gefunden.. und da Godfrina mir mit ihrem Make-up Lust auf mehr (als nur meinen Eyeliner in Schilfgrün) gemacht hatte, stand ich also ganz froh davor.. und sackte ein!
Meine Freundin bröselte sich noch durch das orange Lidschatten-Duo (bei dem ich Angst vor einem Karnickel-Augen-Look habe), als ich mich schon klar entschieden hatte:

DAS sollte mit!
vorne: alverde Eyeliner Wattenmeer (20) - Lippenstift Sonnenexplosion (10) - Wimperntusche Schilfgrün (10) 
hinten: alverde Duo-Lidschatten Strandidylle (40) - Dünenzauber (10)
Der Lidschatten Strandidylle hatte es mir von Anfang an angetan: das dunkle Grün ist zwar nicht einzigartig, aber in Kombi wirklich hübsch und das Braun....schimmernd und irgendwie interessant!
Das hellere Duo Dünenzauber kam spontan mit: ich dachte "Für meine grünen Augen bestimmt ein zarter Look!"...
tja, so hellgrün in Richtung Seekrankheits-Gesicht sieht es aber leider auch auf dem Auge aus :-/

alverde: links Duo-Lidschatten Strandidylle (40) - rechts Dünenzauber (10)
alverde: links Wimperntusche Schilfgrün (10) - Eyeliner Schilfgrün (10)
Die Mascara wollte ich unbedingt probieren, obwohl ich schon ahnte, daß sie weder
a) tolle Wimpern machen würde, noch 
b) daß man ihr schimmerndes Grün auch nur ansatzweise würde erkennen können.

Leider hatte ich recht :-( Vielleicht macht sie aus total hellblonden, kurzen Wimpern noch mehr, aus meinen macht sie leider.. weniger!

alverde: Wimperntusche Schilfgrün (10)
ganz links: Eyeliner Schilfgrün; links: Wimperntusche Schilfgrün

Der Lippenstift Sonnenexplosion sollte ja DAS Teil dieser LE sein: ich musste ihn also mitnehmen, obwohl seine seeeehr feste und trockene Textur und der etwas altbackene, ähhhhhhhhh altrosa Ton eigentlich nicht sofort Begeisterungsstürme in mir auslösten. Ja.... Internetgehirnwäsche!!! *o*

Ich denke ja sowieso, der Hype um ein besonderes Produkt in jeder LE besteht hauptsächlich daraus, daß ein Teilchen eben noch besser ist als alle anderen: wenn es allerdings im Standardsortiment wäre und somit verglichen mit, mhh sagen wir mal, etwa 200 Produkten mehr als in einer LE, würde es vielleicht ab-losen :-D

alverde: Eyeliner Wattenmeer (20), Duo-Lidschatten Strandidylle (40), Lippenstift Sonnenexplosion (10)
Den Eyeliner in Wattenmeer-Bronze fand ich zuerst eigentlich zu braun, wollte ihn in Godfrinas Kombi aber ausprobieren: und darüber bin ich sehr froh! Er ist eigentlich mit das Beste an meinem ganzen Einkauf!
ganz links: Lippenstift Sonnenexplosion; Mitte: Eyeliner Wattenmeer; rechts: Lidschatten Strandidylle
Das Bild ist unscharf, aber dafür hat das Wetter hier mal ganz kurz ein halbwegs farbechtes Foto zugelassen!


Duo-Lidschatten Strandidyll: 
  1. auf dem Lid bis hoch zur Braue den hellen Ton auftragen,
  2. als Lidstrich dick den grünen Ton,
  3. darüber eng am Wimpernkranz den Eyeliner Wattenmeer auftragen.


Den Lippenstift musste ich mehrmal ausprobieren, um ihn in den Griff zu kriegen: Er ist nicht nur sehr dick und zäh, er läuft auch aus und zwar in einem Maße, wie ich es noch nie erlebt habe!
Hier habe ich zwei sehr dünne Schichten über gut eingecremten Lippen aufgetragen.
alverde: Lippenstift Sonnenexplosion (10)
Im Gesamteindruck gefiel mir das gut: wenn die Sonne schiene, wäre es wohl noch schöner :-)



Das andere Lidschatten-Duo und den unsichtbar-machenden Mascara gibt es auch noch... mit wunderbar verwaschenen, verregneten Bildern! *harhar*

Ich tauche jetzt erstmal wieder ab!
Grüße aus dem grün-braunen Wattenmeer! :-)






Freitag, 28. Juni 2013

Badezimmer-Schmuck

The life... in my bathroom


und zwar wortwörtlich :-)
Letztes Wochenende wollte ich nur mal ein bißchen das Bad putzen... und wie schon einmal, kam am Ende mehr dabei raus als ich zunächst dachte!

Zuerst putzte ich nur den Spiegel... doch nachdem ich mich in dem wieder einwandfrei erkennen konnte (hey, der Fleck da war auf dem Glas, nicht in meinem Gesicht XD), wanderte mein Blick weiter und ich fing an meine aufgebaute Schminke und Schmuck unter die Lupe zu nehmen. Und nachdem ich die Staubschichten *öhm* entfernt hatte, konnte ich auch alles neu arrangieren :-)
Lieblingsparfüm in Glitzerpuder-Form und Schmuck
Und dabei fragte ich mich: machen das andere Mädchen wohl auch so? Den Nutzen mit dem Hübschen verbinden?
Ich arrangiere schon lange Schminke in farblich abgestimmten Ecken und dekoriere dann mit Schmuck, der dazu passt: so habe ich beides mehr im Blick, vergesse es somit hoffentlich nicht so schnell und das Bad sieht auch netter aus, als wenn ich nur irgendeinen Staubfänger oder sogar was ganz-Praktisches hinstellte....:-D
meine "orange" Ecke: aktuelle Lippenstifte in einer meiner Lieblingsfarben

Ich hab noch eine sehr düstere Ecke mit Vampir-lastiger Schminke aus fast allen essence-Twilight Limited Editions, aber die hebe ich mir für den Winter auf...
im Moment träume ich ja noch vom Sommer ^.^

Alles Hochsommerliche, besonders aus der Surfer Babe LE von essence

Und ihr? Räumt ihr lieber alles ganz ordentlich weg oder

erkennt auch ihr den 
dekorativen Nutzen von Schminke?? ;-)






Mittwoch, 26. Juni 2013

Ich bin ein Koralle-Opfer!

The life... on my nails


...ok, für NICHT-Beautyjunkies: Koralle ist eine Farbe, kein mörderisches Meereslebewesen, was an Land kroch, um mich abzumurksen!
Ja, Korallen sind keine Pflanzen, sondern Tiere, aber sooooo tierisch dann doch wieder nicht XD


Und ich bin dieser Farbfamilie verfallen! 

Braucht man mehrmals die gleiche Farbe? Nein. Will man sie? Ja. Warum ist das so? Ich hab keine Ahnung!

Als ich meine Lacksammlung auf Nagelfächer pinselte, um sie zu katalogisieren, entdeckte ich, das ich ca. 4-6x die gleiche Farbe besitze, nur von unterschiedlichen Firmen...
ich bin beständig in meinem Geschmack!
meine Schätzchen von Gelb nach Pink

Nach dieser stundenlangen Aktion war ich also nicht nur vor Schmerz gramgebeugt (mein Rücken! Ich fühlte mich wie der Glöckner von Nagel-Dame...) sondern euch wegen dieser bestürzenden, neuen Erkenntnis: 

WIE sollte ich vor mir selbst so oft die gleiche Farbe rechtfertigen!?

die WAHRHEIT!

Dafür habe ich eben jetzt die ultimative Lösung gefunden!

Bei Tageslicht betrachtet (das obige Foto ist nachts und bei Kunstlicht aufgenommen worden), gibt es nämlich doch feine Abstufungen: zwar soooo hauchdünne, daß alle Farben für sich allein aufgetragen kaum einen sichtbaren Unterschied machen und ich so auf ungefähr 5 Fläschchen mit der gleichen Farbe säße, bei denen ich nie wüßte: "Lust auf Koralle, aber welche nehme ich denn nun?"

meine Ombré-Kandidaten von links - hell; nach rechts -dunkel

....aber doch Abstufung genug, um als perfekte Kandidaten eines Ombre-Farbverlaufs auf den Nägeln herzuhalten!!!
Jaaaaaaaaaaaa! Endlich zahlt es sich mal aus, mit der Lupe nach dem Unterschied suchen zu müßen :-)
Denn einen richtig feinen Ombre-Effekt mit ganz sanften Übergängen hatte ich noch nie, finde ich aber sehr schick - und dann weniger "Kindergarten-Fingerfarben-mäßig" ;-)

Versuch, die Farben durchs Blitzlicht herauszukitzeln

Es treten an (von hell nach dunkel bzw. von links nach rechts):

  1. anny: "Upper east side chick"
  2. essie: "Cute as a button"
  3. essie: "Peach Daiquiri"
  4. Kiko: "281 Mango"
  5. essie: "Ole caliente (limitiert)"
Die essies sind (auf meinen Nägeln) von der Qualität allen anderen Lacken überlegen; aber anny hält auch ganz gut und der Kiko-Lack zeigt auch noch keine Ermüdungserscheinungen..
insgesamt habe ich also die "besseren" Lacke meines Sortiments gewählt :-)

Ombre olé!
Ombre olé!
Soooo.. und genauso schwer, wie es mir diese Farben gemacht haben, sie im Fläschchen zu fotografieren, so haben sie es mir auf den Nägeln gemacht: in echt ist der Effekt super zu erkennen, aber digital...
(manche Farben lassen sich aber auch einfach schwer fotografieren: Koralle und Türkis, zum Beispiel.. kennt das noch jemand??)

von links nach rechts: Kiko: 281 - essie: Peach Daiquiri - Cute as a button - anny: Upper east side chick
von links nach rechts: Ole caliente -  Kiko: 281 - Peach Daiquiri - Cute as a button - Upper east side chick
von links nach rechts: Ole caliente -  Kiko: 281 - Peach Daiquiri - Cute as a button - Upper east side chick 

Und nun: Farben im Blitzlichtgewitter ^.^


rechte Hand: von hell zu dunkel
linke Hand: von dunkel zu hell

Haaaaach... ich bin sehr zufrieden! Ich habe
  • meinem geliebten "Ole Caliente" (dunkelster Ton) mal wieder die Ehre erwiesen
  • weiß nun, daß nicht alle meine Farben gleich sind
  • und kenne sogar ihre genauen Abstufungen! (Die Definitionen erspare ich hier mal..)

Und: ich habe hiermit den fotografischen Beweis angetreten, wozu ich "fünfmal die gleiche Farbe?!" (=Männerfrage) brauche :-D


Denn ich bin gerne 
ein Koralle-Opfer!






Montag, 24. Juni 2013

10.000 Klicks später...

The life... in front of my eyes


in Worten: Zehntausend.
Alteingesessene Blogger (mit mehr als 13+2 Lesern) lachen jetzt wahrscheinlich, tätscheln mir in Gedanken gutmütig das Köpfchen... oder sind längst nach hinten umgekippt und ratzen!
"Laaaaaaaaaaaangweilig!!!"
ICH bin aufgeregt!
Ich denke nur: es gibt jemanden, der diesen Blog hier liest?? EEEEEEEEEEECHT!?
Oder, zumindest aus Versehen reingeklickt hat (um schnell wieder umzuschalten wie bei einer schlechten Volksmusiksendung im Fernsehen)?
Eure (niederen) Motive sind mir egal, ich staune... und freue mich. :-D
Auch über Seitenaufrufe aus Ländern,
  • die nicht mal diese Sprache sprechen (USA)
  • oder nicht mal diesem Schriftsystem mächtig sind (was wollen die Mafiosis aus der russischen Föderation hier?? XD)


Warum freue ich mich also so? Naja, ich hab eigentlich nur analoge Freunde :-D
d.h. als ich aufwuchs, gab es noch keine Handys, kein Internet und schon gar keine sozialen Netzwerke, die den Bekanntenkreis sprunghaft um den Faktor 100-1000 erhöhten: mein Freundeskreis ist ein bißchen altmodisch und zumeist "analog". Deswegen sind solche Tatsachen wie 10.000 Klicks für mich ein Ereignis, weil ich mir immer wieder sage: "Wie geht das? Ich hab doch nur 8-2 Freunde??"

Um das - in meinem kleinen Kämmerlein - zu feiern, habe ich mich noch weiter aus dem Fenster gelehnt, und:

Hab mich also an das Wagnis Facebook herangetraut!

Unter www.facebook.com/TheLifeInFrontOfMyEyes gibt es nun eine Seite, die anzeigt, sobald ich was Neues produziert habe, aber auf der ich auch mal Fotos loswerden kann, die nicht sofort zu einem Beitrag verwurstet werden :-D



...und aus dem gleichen Grund habe ich Instagram auch gleich mal ausprobiert!



Da gibt es nun unter instagram.com/sunnivah13 noch mehr Fotos, nur Fotos.. und wer mich näher kennt, weiß: ich mache viele Fotos. Ich liebe es, alles zu fotografieren und mir fällt zu allem etwas ein..


Ob ich das Ganze in Instagram und auf Facebook nun super finde, weiß ich noch nicht..
aber es ist wie mit dem ganze Blog-Experiment: we will see :-)


See you... 

on facebook and Instagram!




Freitag, 21. Juni 2013

The Body Shop: ♥ Gloss

The life... on my face


21. Juni, Sommeranfang: und als ich heute früh aus dem Fenster blickte, sah es tatsächlich nach Sommer aus (von den Sturmschäden mal abgesehen).. das Wetter gibt sich also doch noch Mühe, in der richtigen Jahreszeit anzukommen! ;-)

Passend dazu nun: 
mein Sommer-Lipgloss 

The Body Shop: Love Gloss Lipgloss "Tropical Pink 18"
Es ist nicht nur "my love", es heißt auch so... zumindest offiziell. Auf der Flasche selbst zeichnen nur die Herzchen von der Bezeichung Love Gloss Lipgloss.

Ich hab die erste Tube im Sommer 2010 gekauft und sie hielt etwa 2 Saisons durch.. jetzt ist immer noch etwas drin, aber ich komme schwerer ran und habe deswegen eine neue gekauft, für rund 10€. Ja, das ist schon ein Preis für ein Lipgloss.. aber es ist es wert :-D

  • Die Farbe "Tropical Pink 18" ist richtig toll und geht definitiv in die Richtung Apricot bzw. Pfirsichkoralle. Nix mit Pink ^^
  • Es ist fast deckend und auf keinen Fall so transparent wie normale Lipglosse.
  • Dafür klebt es zuerst etwas und ist auch dicker als andere Glosse, dafür hält es dann aber auch gut und läuft nicht aus...es zieht nach kurzer Zeit eher etwas ein, habe ich das Gefühl.
  • Außerdem duftet es nur minimal fruchtig, trocknet meine Lippen nie aus: perfekt!




 


Empfehlung!!


P.S. Wo kann ich mich wohl für den Body Shop Newsletter anmelden, damit ich als Erste von einer möglichen Auslistung erfahre und bunkern kann??

For my Love Gloss





Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...