Mittwoch, 28. August 2013

Meine Handtascheninnereien

The life... inside my bag


Ohohooo, bei dem TAG wollte ich schon lange mal mitmachen: danke Heli, daß Du an mich gedacht hast!

Ich schleppe immer eine Lieblings-Handtasche mit mir rum, die saisonal wechselt: ich kann die Abfolge der Jahreszeiten nur ertragen, wenn ich mich irgendwie motiviere, daß das Leben auch weitergeht und schön sein kann - z.B. wenn der Sommer dahinscheidet - indem ich mir etwas Schönes gönne. Das ist meist eine neue Jahreszeiten-Abschnitts-Tasche :-D

..damit sie keinen Sonnenbrand bekommt: mit Hut!

Im Gegensatz zu den meisten Mädchen gehöre ich allerdings zur Kategorie "mega-unordentlich" und das insbesondere, was meine Handtaschen betrifft: sie gleichen kleinen Allzweckwaffen und sind mit allem gefüllt, was ich gerade brauche und - Achtung! - auch noch irgendwann mal brauchen könnte! Ich bevorzuge sackartige Modelle, in die ich auch noch 
  • 1-3 Strickjacken, 
  • mindestens 1 riesengroßes Tuch, 
  • A4-Blöcke und  
  • ausreichend Wegzehrung stopfen kann. :-)

Mein gelber Sommersack von esprit aus der Saison 2009

Meine Handtascheninhalte sind somit eher von Jetties Kaliber: nur wegen ihres Beitrags zu diesem Thema hatte ich im Winter spaßeshalber mal meinen Handtaschensalat auf dem Tisch eines Cafés ausgeleert, damit mein Freund und ich mal kucken konnten....
was soll ich sagen: als die Bedienung kam, drehte sie gleich wieder ab :-D *klick aufs Bild*

Najaaaaa *.*
Ich trug tatsächlich
  • eine Taschenlampe
  • Türschlossenteiser
  • zwei Hälften eines zerbrochenen Kamms
  • und eine Minidrogerie inklusive Halsbonbons mit mir rum!

Ich führe eine wirklich innige Beziehung zu meinen Lieblingen und denke schon manchmal: "Mensch, damals im Urlaub, da waren wir beide....!" *hehe*
Deswegen ist das Innenleben dieser fast Haustierartigen Wesen eher mit "Innereien" zu bezeichnen:
wer einen schwachen Magen hat, sollte beim Ausweiden nicht mit dabei sein! XD

Die aktuelle Situation sieht folgendermaßen aus:


Es gibt keine Türschlossenteiser, Handschuhe und Taschenlampen mehr,
dafür aber zweierlei Sorten Salbeibonbons (für die Stimme) - und die gelben mit Honig lösen sich fröhlich in meiner Tasche auf! Eine ganze Zeit lang habe ich mich gefragt, was da immer an meiner Handcreme und den Lippenstiften klebt...
in meine Tasche zu greifen, ist im Moment ein arg "süßes" Vergnügen. ^.^ 
("Wat klebt'n dir da anner Hand?...... N' Bonbon!")


Sonst nur die üblichen Verdächtigen:
  • Etui ohne Brille
  • vollgestopftes Portemonnaie (mit Kassenbons, weißte Bescheid Schätzelein...)
  • Nagelfeile (wichtig!!)
  • Halstuch 
  • sporadisch benutzte und ständig wechselnde Lippenstifte

Außerdem:

Ich habe auch noch ein kleines Schminktäschchen von esprit:

oft geht der Verschluss nicht mehr ganz zu ^.^


Jetzt weiß ich, wo die ganzen Medis gelandet sind :-D
Außer diesen Notfallprodukten gibt es noch
  • Tages-und Nachtcreme (man höre und staune!)
  • viel zu viele Haarklemmen
  • Lidschatten-Applikatoren (ja, das ist meine Alibi-Schminkausrüstung)
  • alverde Lidschatten, Lipliner und Concealer
  • Kajal in schwarz
  • Wimperntusche
  • und Blotting Paper, was ich nie benutze ^.^
  • Am besten von allem gefällt mir darin mein kleiner, französischer Taschenspiegel :-)
Wenn ich mich entscheiden müßte, würde ich sagen: ich brauche immer mein Handy, Portemonnaie, Lippenpflege und Nagelfeile - denn ich ertrage es nicht, mir einen Nagel einzureißen, abzureißen oder sonst wie zu verstümmeln und dann ÜBERALL damit hängenzubleiben: an Pullis, Schals, Taschen usw. *arrg*
Und ohne Lippenbalsam fange ich an zu jammern :-D


Und was ist in eurer Tasche?? 

Ich möchte gern Mary, Connü, Margit und Braunlöckchen taggen - und natürlich jeden, der Lust drauf hat! 





Kommentare:

  1. Yay, ich freu mich, danke fürs taggen :) Du schleppst ja einiges mit dir rum ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auf deinen Beitrag und deine Bilder! Hmmm, stimmt schon, jetzt wo ich die Fotos sehe.. es könnte also daran liegen, wenn mir meine Tasche immer so schwer vorkommt ^^

      Löschen
  2. Da hätte ich meine Tasche vorher gar nicht aufräumen müssen - bei mir herrscht in der Regel auch das Chaos und geht soweit, dass mein Freund nicht in meine Tasche greifen mag *lach.
    Mit der Aufräumaktion habe ich Besserung gelobt - mal wieder.^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas, du hast extra dafür aufgeräumt? Ich zeige lieber die schonungslose Wahrheit - und muss dafür dann nix vorher machen. Aufräumen gehört nicht zu meinen liebsten Aktivitäten *hehe*

      Und psssssst: nicht das MEIN Freund das hört - der macht das sonst auch noch so! O.o

      Löschen
  3. Der Fisch ist ja voll süß.
    Du erfüllst das Beautyblogger-Dasein mit Deiner Kosmetiktasche auf alle Fälle besser als ich mit meinen drei Pflegeprodukten.

    Vielen Dank, dass Du mitgemacht hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Fischlein ist außerdem noch ein Geschenk und somit in meinen Augen doppelt so süß.. letztens hat es eine Schuppe verloren *schnüff*

      Ich glaube, das BeautyBloggerDasein ist ja zu mir gekommen: denn so sah es schon vorher in meiner Tasche/Schränken/Leben aus :-D Ich nutze es nur weniger als das ich es einfach nur anstarre (weil ich gerne schöne Dinge um mich hab)...

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...