Freitag, 2. August 2013

Nearly ungeschminkt

The life... on my face


Wer nicht viele Leser hat, hat folglich weniger Trouble mit Groupies vorm Fenster, Massen an Fanpost und dem Beantworten von Hunderten von Kommentaren...*hehe*
der kann also auch mal Leserwünsche erfüllen. :-)

Alterra: 6in1 Beauty Balm
Und wie schon bei der ersten Wunscherfüllungs-Runde (ich erinnere an Braunlöckchens Wunsch, das "BB-Puder" von L'oréal sehen zu wollen), geht auch diesmal der Wunsch wieder in eine Richtung von Fotos, für die ich mich leicht schäme...
okay, ich habe gelernt, mein Kinn anders zu halten und weniger bescheuert-zufrieden zu kucken, aber... Teint-Produkte am eigenen Leib.. äh Gesicht vorzustellen ist wohl niemands liebste Beschäftigung, oder?!
O.o
Mönsch, was der alles kann! *angeblich*
Vor allem, da ich mich damals (als ich die super Idee mit dem roten Trennstreifen im Gesicht hatte, für die mich mein Freund immer noch auslacht) mit dem Gedanken in Sicherheit wog, daß das eh niemand außer Braunlöckchen lesen würde....
tja, meine Statistik sagt mir: bereits 466 491 Menschen haben meinen dümmlichen Gesichtsausdruck, die rote Teilung *düüdum* und somit meinen (un)beliebtesten Beitrag gelesen.

Ich hoffe einfach mal, daß der Alterra "Beauty Balm" NICHT so viele Fans haben wird.. selbst nicht, wenn er doch 6 Eigenschaften in 1 Produkt vereint!! *Wow!*

Beauty Balm: Inhaltsstoffe
Ich besitze derer nun zwo, was in dem Falle bedeutet: die gesamt Produktsparte :-) 
Die Farbnuancen geben lediglich zwei Töne her, nämlich hell und mittel. Hell war mir - ungelogen - zu hell. Also musste noch die dunklere zum Abtönen her, da ich die andere so gar nicht nutzen und auch nicht herausfinden konnte, ob sie denn nun gut ist oder nicht..
und die dunklere ist natürlich zu dunkel. Beginnen wir deswegen jeden Morgen das fröhliche Mischen *mix it!*

Bevor ich die passende Mischung nun auf meinem Gesicht vorführe, möchte ich mal verdeutlichen, was ich mit "zu hell" meine.. und das passiert mir ja eher selten :-(
Seit meinem Totalausfall besitze ich nun doch noch ein paar hellere Grundierungen: zum Vergleich habe ich mir die mal auf den Arm gemalt (bitte anklicken zum Vergrößern):



von links nach rechts: 
Alterra Beauty Balm mittel, Astor BB Cream Ivory 100, Astor Anti Shine Ivory 100, Alterra Cream Makeup light 01, Dr. Hauschka Translucent Makeup porcelaine 00, Alterra Beauty Balm hell

Beauty Balm, BB Cream, Anti Shine, Cream MU, Translucent MU, Beauty Balm

ganz links: Alterra Beauty Balm mittel; ganz rechts: Alterra Beauty Balm hell

Die Farben:

Schön zu erkennen ist: beide "Beauty Balms" liegen jeweils an einem Ende des Spektrums. Und dazwischen gibt es sehr viel Helles zu sehen.. 
auch wenn es hier nicht so wirkt: der "Beauty Balm in hell" ist heller als alle anderen, heller als das "Translucent Makeup" von Hauschka (und das IST hell!), was für mich im Winter tragbar ist, heller als das "Cream Makeup" der gleichen Rossmann-Eigenmarke (passt mir im Winter super!) und auch heller als das "Anti Shine Makeup" von Astor, was auch schön hell ist, ich aber im Winter problemlos tragen kann. 

Der Punkt ist: Alterras "Beauty Balm" scheint auf meiner Haut eher heller als dunkler zu werden. O.o 
Ich denke: es passt sich dem Hautton einfach nicht an, zieht nicht ein, liegt mit seinen Farbpigmenten quasi oben auf (anders als bei dem "Anti Shine" von Astor aus dem konventionellen Kosmetikbereich, z.B.). 
Da es aber ebenfalls nur wenig deckt, ist das bei dem korrekten Ton nicht weiter tragisch. Der "mittlere" Ton allerdings kann locker als "dunkel" durchgehen..


Die Deckkraft

Ich habe zunächst nur eine Seite geschminkt und die anderen ungeschminkt gelassen.. na, erkennt man, welche?
 rechte Gesichtshälfte: mit Alterra Beauty Balm gemixt aus hell&mittel, linke Gesichtshälfte: nur Tagescreme

Erkennen konnte ich den Unterschied sofort an den Augenlidern, sonst bleibt die Deckkraft sehr subtil.

Beide Seiten geschminkt: 


Und zu guter Letzt: mit Concealer und Puder.

 

Die Deckkraft ist bei gutem Hautbild ausreichend: Pickelchen oder anderes verdeckt der Beauty Balm nicht. Es gleicht höchstens leicht aus (typisch NK), wobei das "Cream-Makeup" von Alterra z.B. deckender, weil dicker ist!

(Einmal mit Komplett-Makeup gibt es den Beauty Balm *hier*)


Auftrag und Halt

Die Konsistenz liegt irgendwie zwischen flüssig und cremig. Ich hatte keine Probleme mit Flecken, Streifen oder sonstigem: aber ich kann bei jeglichen Naturkosmetik-Teintprodukten auch nur zu einem pinken ebelin EI raten. Das schafft sie alle!

Gehalten hat der Beauty Balm ebenfalls problemlos: ich hab aber schnell wieder geglänzt. Mattiert wird hiermit nix und wer wirklich ölige Haut hat, wird mit ihm vielleicht nicht glücklich.. ich aber mag pflegende Grundierungen.
leichte Deckkraft, minimaler Ausgleich, angenehmes Tragegefühl

Und mein Problem vom Montag, nach dem Makeup-Auftrag nicht sofort wieder loszuschwitzen? Denn ich schwitze unter diesem Balm wie unter allen anderen Vertretern dieser Produktsparte. 
Aber das liegt wohl mehr am Wetter :-D
Ich hab es mit einem alten Trick gelöst, den ich wieder in der Zeitschrift (mit den 100 Schönheitstipps) gelesen hatte: abtupfen statt abpudern. 
Taschentücher. *yeah

Oder eben gar nicht schminken.. oder diesen Beauty Balm auflegen. 


Denn der ist fast wie...
ungeschminkt






Kommentare:

  1. Diese BB Cream hab ich mir auch geholt, mir ist die Deckkraft aber zu gering... An dir sieht sie aber echt gut aus! Den Tip mit dem Ebelin Ei werde ich morgen gleich mal mit dem Alterra Cream Make Up ausprobieren, mit dem ich immer ziemliche Probleme hatte beim Auftragen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Deckkraft ist eigentlich....keine DECKkraft :-)

      Wirklich, dieses Ei hat alle schwierigen Foundations in den Griff bekommen, die sonst immer Probleme gemacht haben.. und wenn sie extrem rumzicken: Ei anfeuchten. Dann geht ALLES :-D

      Löschen
  2. Die soll auch noch heller werden auf der Haut?? O_O
    Also wenn ich meine BBs leer hab die hier so rumliegen, werde ich wohl mal wieder zu Rossman gehen müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, sie hellt nicht auf :-) aber sie ist die einzige Grundierung, die auf meinem Kinn aufliegt und einfach mal HELLER als meine Haut aussieht.. und sich auch nicht verteilt oder anpasst, wenn ich sie verstreiche.
      Das Cream Makeup von alterra ist eine Referenz, denn die BB ist noch heller als das (da hab ich das bleiche Kinn nicht). Und zum Cream Makeup gibt es Tester :-D

      Ich bin eben Hauttyp 2 und nicht 1.. kein Schneewittchen

      Löschen
    2. Okay, dann hab ich das missverstanden. ^^;
      Du siehst aber auf den Fotos echt Schneewittchen-Hell aus.

      Löschen
    3. Das ist wohl das Licht am Fenster... gerade jetzt nach dem Urlaub hab ich wohl mein Maximum an Honig-Teint rausgeholt :-)

      Löschen
  3. Hallo, ich glaube, dass eine andere Augenbrauenform dir besser stehen würde........

    Danke für die lustigen Beiträge!!!!!! Ich habe mich sehr amüsiert :-) LG, Ute

    AntwortenLöschen
  4. Herzlichen Dank fürs Zeigen. Ich stand neulich noch bei Rossmann davor, habe die BB aber dann doch nicht mitgenommen. Aber super, mal ein so helles Produkt zu haben.
    Im Moment benutze ich ein anderes Alterra Make-up und da habe ich auch dieses Darunter-Schwitz-Problem. Ich werde es mal mit abtupfen probieren. Danke für den Tipp.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaaaaaaaaaaaa ich dachte auch: keiner schreibt was dazu? Warum nur?
      Ich musste ja erst noch das zweite kaufen, um es zeigen zu können... ich bin doch nicht so ein Bleichgesicht, wie ich dachte!

      Und den "schwitz!" hab ich mehr unter NK-Grundierung... komisch. Aber tupfen ist wohl noch besser als ewig nachpudern. Altmodisch :-D

      Löschen
  5. oh NEIN wie süüüüüß <3

    danke für die tolle & ausführliche review, das hilft mir bei der entscheidung schon sehr weiter :) ich werd wohl demnächst mal zu rossmann latschen, damit ich mir die pampe auch in die visage schmieren kann :o)
    ich schätze, ich hab eine in jeder hinsicht andere haut als du - aber ich finds trotzdem immer soo hilfreich, so ne foundation o.ä. mal aufgetragen zu sehen. dann hat man doch schon nen ersten eindruck von haltbarkeit, deckkraft und so kram :)
    mei, schöööön!
    ich werds jetz auch mal testen! ;)
    liebste grüße, simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was versprochen ist ist versprochen und wird nicht gebrochen... mir macht das ja auch Spaß (okay, die ungeschminkt-Fotos weniger^^).

      Ja, ich finde auch, eben die unschmeichelhaften Fotos mit vorher-nachher geben mir bei Grundierung ebenfalls die meisten Informationen darüber, ob das für mich passt oder nicht.
      Na dann, viel Glück! :-)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...