Mittwoch, 14. Mai 2014

Mascara: das Plüschauge

The life... on my face


..oder auch nicht? 
Volumen-Mascara ist für mich irgendwie ein Unding: ich glaube einfach nicht, daß es sowas wirklich geben kann. Genau wie Volumen-Shampoo Haare wohl nicht dicker macht, wird auch ein bißchen Farbe in Wachs und Öl meine Wimpern nicht wahrhaftig Bambi-artiger machen... oder?

Die voluminösen??

Meine liebsten Tuschen verlängern meine Wimpern nur optisch, d.h. sie färben die blonden Spitzen ein, die bereits vorhanden sind, LÄNGER aber machen sie die Härchen natürlich nicht :) Da mir das aber bereits ausreicht, um meinen Freund erfolgreich anzuklimpern und um den Finger zu wickeln *höhö* sind mir "starkes Volumen - False Lash Effect - Plüsch-Wimpern bis zum Abwinken" immer ziemlich egal gewesen. Mit "mehr Volumen!" im Namen konnte mich keine Firma bis jetzt dolle anlocken...

Ich besitze dennoch ein paar ihrer Gattung, allerdings gehe ich mit wenig Erwartung an sie heran, denn: Volumen + fein und natürlich getrennt = eine fette Werbelüge, auf meinen Augen *hihi* Und so kommt nun - mit einem Fragezeichen -

Teil 2: Volumen und Puppenaugen (?)

Bambi oder nicht, das ist hier die Frage ;-)


Mehr Masse auf den Wimpern geht meiner Meinung nach immer irgendwie mit Klümpchen, Fliegenbeinen (verklebte Wimpern) und einem deutlich geschminkten Aussehen Hand in Hand - doch das ist eben der einzige Weg zum gewünschten Plüschauge; oder aber eine Reihe künstlicher Wimpern + Kleber :)

Einige Tuschen, die ich besitze, tun übrigens nur so, als seien sie "Volumen-gebende" Zauberwesen: in Wirklichkeit kommt da aber nicht die Bambi-Augen-Fee mit dem Zauberstab in Mascara-Form vorbei, sondern eine schlichte, verlängernde Wimperntusche aus der Drogerie. Kann ich verschmerzen...^.^


                         beginnen wir also mit meinen "falschen" Volumen-Mascaras:                       


1. Natürlichkeit im Volumen-Kleid: Maybelline "the Colossal volum'express Mascara 100% black"

Bürstchen: bauchig

 Vorher:
Maybelline: the Colossal Volum'express Mascara 1 Schicht

Diese Volumen-Mascara von Maybelline macht bei mir kein Volumen, aber dafür auch kein Verkleben selbst der feinen Wimpern im inneren Winkel. Ich bekomme mit nur einer Schicht feinste Definierung der Härchen und ein sehr natürliches Ergebnis, was mir angesichts der bauchigen, dicht behaarten Bürste *hihi* nicht vorgeschwebt hatte!!

Mit mehr als einer Schicht muss doch aber mehr aus dem ursprünglichen Werbeversprechen herauszuholen sein? Ich tuschte mir also einen Wolf und erhielt nach gefühlt 10 Schichten dieses Ergebnis: 

Maybelline: the Colossal Volum'express Mascara mit x Schichten

Es ist schon mehr als zu Beginn zu sehen und besonders im Außenwinkel gefällt mir der Effekt sehr gut. Positiv hervorzuheben ist, daß ich auch nach minutenlangem Bürsten kein Verkleben der Wimpern feststellen konnte, es blieb alles irgendwie.. natürlich, nicht klumpig oder bäääh ;-)

Auf dem anderen Auge ist dieser Effekt außen schön zu sehen:

Vorher:
Maybelline: the Colossal Volum'express Mascara 1 Schicht
Maybelline: the Colossal Volum'express Mascara mit x Schichten

Ich habe diese Wimperntusche nur zu einem anderen Produkt dazubekommen, bin aber sehr froh, sie zu besitzen.. ich kann mich für einen natürlichen oder etwas plüschigeren Look ;-) entscheiden, je nachdem, wie lange ich vorm Spiegel stehen will. Meine Wimpern verkleben aber mit dieser Tusche weder im ersten noch im zweiten Falle, deswegen finde ich sie auch seeeeehr gut für Anfänger geeignet.

Standardsortiment (in jeder Drogerie): ~ 7€



2. V steht für Verlängerung, nicht Volumen: L'Oréal "Voluminous Golden Black"

Bürstchen: mit Taille
L'Oréal: Voluminous Golden Black 1 Schicht
Natürlich, schön getrennt, verlängert, schwarz.. macht diese Mascara alles, was mir bei Wimperntusche wichtig ist :) Und so reicht mir das auch - ich mag sie! Da aber auch Volumen mit bei den Produktversprechen stand (was mir ja eigentlich egal ist), musste ich ausprobieren, ob ich das noch irgendwo finden konnte: et voilà!

L'Oréal: Voluminous Golden Black 2 Schichten
 
Nach einer zweiten Schicht Mascara sahen meine Wimpern so aus: immer noch hauptsächlich verlängert und zart definiert, aber doch stärker getuscht als mit nur einer Schicht. Ein intensives Volumen- Ergebnis schafft sie aber nicht, da verkleben mir die Härchen einfach nur immer mehr...:-/
Sie fristet ein Dasein in der zweiten Reihe, d.h. sie wohnt bei meinem Freund im Zahnputzbecher und freut sich immer, wenn ich sie besuche und sie mal raus darf :-D Da wir aber nicht jeden Tag miteinander zu tun haben, kann ich keine Aussage darüber treffen, ob sie sich mit der Zeit noch mehr eingrooven würde und dann weniger feucht = verklebend wäre... sie hält die Stellung im Männerhaushalt, das reicht *hehe*



***

Nach den Kandidaten, die beim "Voluminisieren" *hihi* eher auf der natürlichen Seite standen,

                      kommen nun die echten, die dramatischen, die wahren Klopper:                  


1. Auffällige Klimperwimpern: L'Oréal: "Voluminous x5 Carbon Black"

Bürstchen: torpedoförmig
 Vorher:
L'Oréal: Voluminous x5 Carbon Black mehrere Schichten

Diese Mascara von L'Oréal gehört zur gleichen Reihe wie ihr Kumpan von den "falschen" Volumen-Mascaras: bei ihr steht das Voluminous aber tatsächlich für "meeeeehr"... eben mehr ;-)
Das Foto oben wurde gemacht, kurz bevor die Tusche den Löffel abgegeben hat: bis dahin war der Effekt durch diese Mascara immer eher im auffälligen, nicht natürlichen Bereich gewesen, doch die krassen Fliegenbeine entstanden erst im Alter :-D

zart aufgetragen

Sie verlängerte und verdichtete meine Wimpern in einem Aufwasch, war aber nie frei von Klümpchen. Was mir aber trotz alledem an ihr außerordentlich gut gefiel war ihre gut zu kontrollierende Textur, sprich: auch nach Monaten (12, um genau zu sein) war sie genau wie zu Anfang! Sie machte einfach tolle, lange, dabei etwas dichtere Wimpern - top!

Standardsortiment (in jeder Drogerie): ~10€



2. Einmal Puppenaugen aus der Tube, bitte: Maybelline "Falsche Wimpern Volum'express Mascara Flügelschwung"

Bürstchen: geschwungen
Maybelline: Falsche Wimpern Volum'express Mascara Flügelschwung 1 Schicht

Die Flügelschwung-Mascara von Maybelline ist ein spezieller Fall: man muss mit ihr umgehen können und sich etwas eingrooven, um ihr ganzes Potential zu nutzen..
als ich sie kaufte, war ich erst etwas ungehalten: die machte ja üble Fliegenbeine und verklebte einem die Wimpern wirklich zu Puppenaugen! Natürlich war anders!!!
Sie jeden Tag zu benutzen, hat sie dann aber weichgemacht, d.h.  die nasse Textur trocknet relativ schnell ein und macht dann weniger "Mono-Wimper" :-D

In einer Schicht bekomme ich nun sogar schön fein säuberlich getrennte Wimpern von ihr: im zweiten Durchgang dann das volle künstliche Wimpern-Programm *hehe*

Maybelline: Falsche Wimpern Volum'express Mascara Flügelschwung 2-3 Schichten

Sie ist meine Wahl für den stärksten "Drama, Baby!"-Effekt und wer den sucht, könnte ihr mal eine Chance geben. 
Ihre Bürste kann auf zwei Arten genutzt werden: mit dem Löffelchen für mehr Länge, mit der gebogenen Seite nach oben für viel Volumen. Das versuche ich dann verstärkt im äußeren Augenwinkel zu erreichen...


Die Konsistenz der Tusche und auch wieviel Masse sie auf die Wimpern packt, ist hier auf den äußeren Härchen gut zu erkennen.. das einzige Manko: sie riecht komisch, nach künstlichem Honig-Aroma, finde ich (so wie falscher-griechischer Joghurt mit falschem-griechischem Honig drunter >.<)


Die gebogene Seite (mit dem Bauch nach unten) kann auch gut genutzt werden, um den Wimpern einen Schwung nach oben zu verleihen: solche Bürstchen mag ich besonders, denn 'schön gebogen' ist fast wichtiger 'als schön lang' oder 'schön plüschig' für den perfekten Augenaufschlag, finde ich...;-)


Standardsortiment (in jeder Drogerie): ~ 11 €

***

Ich nutze die "falsche" Volumen-Mascara von Maybelline und die Flügelschwung-Variante sehr gern: neben meinen verlängernden Tuschen aus Teil 1


sind sie das dicke Ende *hehe
meiner Mascara-Liebe :-)



Kommentare:

  1. Ich stehe auf Plüschaugen :-)
    The Colossal ist seit Jahren mein Begleiter.
    The Carbon Black macht ein spektakuläres Ergebnis, vielleicht kaufe ich diese auch mal...

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich stehe ja auf laaaange Wimpern, so unterschiedlich sind die Geschmäcker :-)

      Diese 'Colossal' ist total die Entdeckung, die muss öfter mal gelobt werden auf Blogs :-D

      Löschen
  2. Sehr spannend, deine Mascara-Reihe :)) Ich find es immer wahnsinnig schwer, Mascaras zu beurteilen. Bei mir können die auch manchmal an einmal Tag hervorragend funktionieren und am nächsten nicht mehr... Oder sie brauchen einige Zeit, um leicht einzutrocknen und verändern ihre Eigenschaften komplett... Und dann kommt noch hinzu, dass das Ergebnis, abhängig vom Ausgangsmaterial der Trägerin, total anders ausfallen kann. Du wurdest ja von der Natur sehr bevorzugt behandelt mit deinen schönen langen, aber auch recht dichten Exemplaren :D Mir ist immer noch nicht eingefallen, welche Tusche ich bei diesem einen Schminkkörbchenlook getragen habe, verfolge das aber weiter ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daaaaaaaaaanke, das höre ich gern :)

      Du hast recht: Wimperntusche ist seeeehr individuell, sogar bei ein- und derselben Person. Manchmal sind meine Wimpern besser drauf, manchmal voll verwuschelt und dann rettet es die Tusche auch nicht mehr ^.^
      Ich mag aber Mascara, die sich nicht so stark verändert von der Textur: ein bißchen trockner darf sie werden, aber sich nicht komplett transformieren.. sonst muss sie weg *höhö*

      Vielen Dank für das Kompliment, das sie dicht sind, ist mir noch nie aufgefallen: aber klagen kann ich nicht! Und bitte erinnere dich an die Tusche, ich muss das wissen......:-D

      Löschen
  3. Ich mag lange und dichte Wimpern :) Aber das ist wirklich schwierig - die Dichte wird ja meist wirklich durch viel Mascara-Masse erzielt und gleichzeitig brauche ich eine gute Trennung der Wimpern. Es dürfte dann wohl klar sein, warum mich nur wenige Mascaras einigemaßen überzeugen können :D

    Die Colossal habe ich jahrelang nachgekauft und die neueren Versionen finde ich bis heute nicht so gut.

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du suchst also die eierlegende Wollmilchsau... aber deine Wimpern und Vorlieben ähneln meinen mehr als Paddys, bei dir kann ich also kucken kommen :-D

      Im Moment liegen hier noch mindestens zwei nagelneue Mascaras rum, die ich - brav - verschlossen gelassen habe. Kein Bedarf bei mir also, was neues zu testen ;-)

      Löschen
  4. Dass die Colossal Volume ein eher natürliches Ergebnis macht, ist auch meine Erfahrung. Bei dir macht sie sich aber eindeutig besser als bei mir, wie ich finde ^_^

    AntwortenLöschen
  5. Sie sollte umbenannt werden in "the natural volume express" :)

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...