Mittwoch, 15. April 2015

The age of extremes (mascara)

The life... on my face


Wer glaubt, in meinem letzten Artikel zu Mascara schon den Abgrund gesehen zu haben, der irrt: soviel Klump, Matsch und extreme Ausfallerscheinungen wie hier haben auch meine Augen.. äh meine Wimpern noch nicht geschaut!

Max Factor: Masterpiece Max Transform (ausgebürstet)

Dabei fing es so gut an!
Die überaus großzügige Pia, von der ich immer 'das Wimpernmädchen' genannt werde, hat mir ihr fast neues Exemplar der Maybelline "Lash sensational Mascara" vermacht mit den Worten, daß die Tusche und sie einfach nicht zusammenpassen würden. Ganz unerwartet lag im kleinen Päckchen aber noch eine zweite Tube - die Max Factor "Masterpiece Transform Mascara"; ich habe frohlockt! So konnte ich gleich zwei neue Wimperntuschen testen, die bei vielen Mädels sehr beliebt zu sein schienen! Das Wimpernmädchen tanzt!


Und trotz der schon leicht negativ anklingenden Bewertung, die nun folgen wird, möchte ich Pia nochmal danken: danke, daß ich diesen sehr aufschlussreichen Produkttest dank Dir machen durfte, ohne mich bei Maybelline oder Max Factor anbiedern zu müßen, ohne das ich meine Daten an irgendwelche Newsletter-Verlosungs-Mailer verjubeln mußte und wir so gleich noch eine Resteverwertung mit ein paar lustigen Fotos verbinden können.. :-D Wir schonen hier aktiv Ressourcen ("zum Glück hab ich die nicht selbst gekauft, zum Glück hab ich die nicht selbst gekauft..!")





Maybelline "Lash sensational Mascara"

Maybelline "Lash sensational Mascara"

Besonders die Maybelline Mascara hatte es mir schon im Vorfeld ziemlich angetan: auf vielen Blogs fanden sich kurz vor Markteinführung dieser Tusche eine Menge Berichte, da die Bemusterung mit Produkt-Samples wohl sehr großzügig vorgenommen worden war - gut für uns andere! Ich fand es allerdings seltsam, daß alle die "Lash sensational" mehr oder minder gut fanden - ich dachte mir immer nur: das Bürstchen sieht aber komisch aus! Hätte ich es im Laden ansehen können, hätte ich sofort gewußt: Maybelline, ohne mich! 
Große, starre Gummibürstchen, die keiner klassischen Form zuzuordnen sind und mehr wie eine willkürliche Kombination aus allen aussehen (oder wie ein Alien-Werkzeug) haben mir persönlich noch NIE schöne Klimperwimpern beschert... O.o

Wimpern ungetuscht

Maybelline aber verspricht auf der Tube einen "vollen Wimpernfächer".. na, mal sehen!
(Bitte alle Bilder groß klicken für den ultimativen Horror ^.^)

Maybelline "Lash sensational Mascara"
mit Maybelline: lash sensational - nur die kurzen Borsten
Maybelline "Lash sensational Mascara"
mit Maybelline: lash sensational - nur die langen Borsten drüber

Ähm.... naja. Jo. Neeee *kicher*
Die kurzen Borsten sollen zum Verdichten dienen, deswegen habe ich diese zuerst angesetzt: Ergebnis... ahhh, Mega-Klump, viel zu viel Tusche und Verkleben!
Deswegen habe ich danach, wie empfohlen, die Bürste gedreht und alles versucht, mit den langen Borsten auszukämmen, da diese verlängern sollen.. naja. Hat alles eher verschlimmbessert ^.^
Von einem schön definierten Wimpernfächer bin ich für meinen Geschmack ziemlich weit entfernt! Ich habe also Trick 17 angewandt und den Klumpatsch mit einem sauberen Mascara-Bürstchen ausgekämmt.. zumindest habe ich es versucht. 

Maybelline "Lash sensational Mascara"
alles ausgekämmt

Nur.. jetzt ist das zwar alles schön verlängert, doch Volumen ist nicht mehr vorhanden; und sauber getrennt sind die Härchen auch nicht. Ich habe also Fliegenbeine, dafür aber im Gegenzug keine Verdichtung bekommen.. komm schon, Maybelline, eine rein verlängernde Tusche haben schon ganz andere Firmen (für weniger Geld erfunden!) 


 

Da ich mich nicht gleich geschlagen geben wollte, habe ich Sartrellits Tipp befolgt und die Bürste beim nächsten Versuch vorher abgewischtd.h. nicht nur vorsichtig überschüssige Tusche mit einem Kosmetiktuch abgenommen, sondern komplett und brutal rundherum abgerubbelt.. 
Doch die Bürste hat es geschafft, mir selbst dann noch die feinen Härchen aneinanderzuklatschen! >.< 

Maybelline "Lash sensational Mascara"
mit Maybelline: lash sensational - vorher abgewischt

Ich muss zugeben, daß die neue Mascara von Maybelline (vorher abgewischt und danach ausgekämmt) die Wimpern ganz ordentlich verlängert - allerdings gibt es das auch billiger, weniger aufwendig und mit weniger Gekrümel. Die Tusche bröckelt nämlich auch gern im Laufe des Tages von meinen Wimpern hinab auf meine Wangen.. yeah, ich liebe ja den Schwarze-Punkte-Look! NEEEEEXT!





Max Factor "Masterpiece Transform Mascara"

Max Factor "Masterpiece Transform Mascara"
hier sichtbar sind die langen(!) Borsten

Pia hatte zu der Tusche nur vage geschrieben, daß ihr 'die Farbe zu intensiv sei'.... nach meinem ersten Test wußte ich, was sie damit gemeint hatte!

Wimpern ungetuscht
Max Factor "Masterpiece Transform Mascara"
mit Max Factor: Masterpiece Transform - 1 Schicht

Es ist weniger die Farbe als viel mehr die Masse, die einem mit der seltsamen Bürste (kann man das Stöckchen mit Knubbeln dran eigentlich noch Bürste nennen?) auf die Wimpern geklatscht wird......OMG! O-M-G!!!!! 
Ich kann meine eigenen Wimpern sehen, wenn ich sie mir mit dieser Mascara getuscht habe, weil sie bei jedem Klimpern vor meinem Auge dick-schwarz vorbeihuschen.. ich dachte erst, ich müßte zum Augenarzt wegen der schwarzen Lichtblitze.. bis ich schnallte: keine Netzhautablösung - nur Max Factor!!

Max Factor "Masterpiece Transform Mascara"
mit Max Factor: Masterpiece Transform - ausgebürstet

Max Factor bewirbt die Tusche als "High impact volumising mascara": ist das eine Metapher für "die vernünftigen Bürstchen waren aus und deswegen nehmen wir als Ersatz dafür einen kleinen Stock, mit dem Sie sich die Tusche gleichsam schwarzer Schuhcreme unkoordiniert auf die Wimpern streichen können"? Ich meine, an dem 'Ding' (ich nenne das NICHT Mascarabürste) sind nur ein paar kleine Hubbel, aber keine Haare oder Borsten. Es ist klar, daß dieses Werkzeug irgendwie Farbe auf die Haare transferiert, aber durchkämmen oder trennen können die natürlich nix... wer denkt sich sowas aus??

Nur mit viel Ausbürsten (eigentlich: Farbe wieder abnehmen) durch ein sauberes Bürstchen kommt dann ein halbwegs normales Ergebnis zustande. Ich möchte mir aber nicht vorstellen, wie das bei jemandem mit kürzeren Wimpern aussieht.. ich habe eine ganze Menge Länge, auf die sich dieses Zuviel an Masse verteilen kann, aber bei kürzeren Wimpern, was hat man dann - Mega-Panda-Augen, aus denen man kaum noch kucken kann?!

mit Max Factor: Masterpiece Transform - nochmal ausgebürstet

Ich mag diese Tusche überhaupt nicht, da ich die Masse auf meinen Wimpern richtig spüren kann, sie fühlen sich beschwert an.. 
und auch vorher abstreifen bringt bei ihr nicht viel!


So sieht das dann aus.. nach einer dünnen Schicht (sprich: wusch innen, wusch Mitte, wusch außen - fertig). Wenn ich meine Wimpern anschließend nicht noch auskämme, ist diese Verfehlung von Max Factor für mich untragbar!


Max Factor "Masterpiece Transform Mascara"
mit Max Factor: Masterpiece Transform vorher abgewischt

Ich habe heute übrigens extra nochmal in der Drogerie nachgelesen, wie das Stöckchen der "Masterpiece Transform" (ohne Tusche hat das echt kleine Härchen dran!) anzuwenden sei: da stand "zuerst mit der Seite mit den kurzen Borsten am Wimpernkranz ansetzen und beim Hochziehen zu den Spitzen auf die Seite mit den langen Borsten drehen..." 
Oioioi: ich habe die Seite mit den kurzen Borsten (aka mit den nicht vorhandenen Borsten) immer gemieden, denn das ist noch schlimmer als das mit den Stummelästen..O.o

Wer wissen möchte, wie meine Wimpern mit einer GUTEN Volumen-Mascara aussehen können, klickt bitte zu meinem Liebling, ebenfalls von Max Factor *klick*


***

Ich habe aber eine gute Nachricht für alle, die sich nun bange fragen: und nun? Schmeißt sie die weg? Werden die armen Tuschen getötet?
NEIN! (Aber.. nur für den Fall.. wenn DU sie unbedingt haben möchtest, dann schreib mir schnell!) Ich habe ja Möglichkeiten *hehe* Und sie alle haben was mit diesen Helferlein zu tun..


Aber das ist Stoff für einen nächsten Beitrag..

to end the age of extreme
mascaras






Kommentare:

  1. toll, ich wollte schon immer nebendarstellerin in einem mascaradrama in zwei akten sein :D

    gut, die zweite fällt für mich auch direkt als möglicher testkandidat weg, wenn ich mir das so ansehe. mit zunehmendem alter wird die maybellinetusche auch eher schlechter als besser was definition angeht (länge und schwungerhaltung sind weiterhin gut), ist zumindest mein eindruck.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, sehr gut!! ;-)

      Meine Maybelline wird auch immer krümeliger, was heißt: trockener und bröseliger und noch weniger Definition, dafür Fliegenbein. Mich würde mal interessieren, wie die ganzen Mädels sie nach 3-4 Monaten Benutzung nun finden, die sie nach 1x mochten.

      Löschen
    2. gute frage. bei cream han ich gelesen, dass sie sie mit zunehmendem alter lieber mag. aber das ist generell so'n problem, dass ich in diesem eine-der-ersten-sein-die-die-review-veröffentlichen sehe. ich versteh auch, dass man sich vielleicht unter druck gesetzt fühlt, wenn das produkt ein sample war, aber meist kann man ja nach zwei, dreimal testen noch keine abschließende meinung haben :/

      Löschen
    3. Stimmt.. ich schreib mir aber auch immer erste Eindrücke auf.Oft vergesse ich die, wenn ich die Berichte nach längerer Zeit schreibe, aber bei jemandem, der das Produkt neu kauft, ist es dann genau das, was er/sie als erstes empfindet.. manchmal krümelt auch zu Anfang was und dann später nicht mehr. Oder andersherum. Ich finde beides wichtig, erste Eindrücke und Langzeiterfahrungen. ;-)

      Löschen
  2. Hast du schon mal Interdentalbürstchen zum Auftragen oder Auskämmen verwendet? Die sind wie superfeine Mascarabürstchen und ich komme damit direkt bis an die Wimpernwurzel, ohne mich überall sonst anzumalen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne! Aber coole Idee! ich benutze ja die alten Maascarabürstchen zum Auskämmen, aber das ist wirklich mal noch ein ganz neuer Einfall.. gehe ich beim nächsten Drogeriebesuch in die Zahnpasta-Abteilung :)

      Löschen
  3. Danke, sunnivah!
    Lachen am Morgen ist ja bekanntlich besonders toll...
    ...& nein, ein Stöckchen mit Knubbeln dran ist definitiv kein Bürstchen! :D

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, ja oder? Es bleibt ein Stöckchen XD
      Ich war gestern bei dm ganz erstaunt, als ich sah, daß das Vorführ-Bürstchen tatsächlich Haare besitzt: ohne Tusche werden die sichtbar.. das heißt aber auch, daß die Tusche so dick sein muss und klebrig, daß sie diese kurzen Miniborsten komplett einhüllt! Da wurde hinten und vorne bei der Entwicklung wohl gepennt... ich möchte den sehen, dem das steht!

      Löschen
  4. "Wir schonen hier aktiv Ressourcen" XDXDXD

    Ich glaube, ich habe mir "damals" keinen Post von der Maybelline Mascara angesehen, weil ich meist sowieso davon ausgehe, dass das bei mir nichts wird... Ich denke, da habe ich nicht viel verpasst *hehe* Deine Wimpern zu verhunzen, das muss man erstmal schaffen!
    Den Trick mit dem Abwischen finde ich auch super! Perfekt für Feinwimprige ^.^ Ich hatte ich von Wayne und übersetze nun mal frei, was er dazu sagte: "Wenn du das Bürstchen abgewischt hast und denkst, da ist nun kaum noch Farbe dran - wische nochmal!" :D

    Hahaaaa, ich stelle mir gerade vor, wie du panisch zum Augenarzt eilst bis allen klar wird: Kein Augenfehler, nur Wimperntusche XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würklich nicht, du hast nix vom Siegeszug dieser Tusche gehört gehabt? OHA!

      Ich finde auch, mein Ausgangsmaterial zu verschlimmbessern ist schon ne Leistung, ich habe mich heute wieder mit ihr rumgeärgert.. mann, mann, mann!

      Ich habe auch an Wayne gedacht und sie sogar zwischen den Borsten versucht, abzurubbeln.. am besten, ich lasse sie einen Tag offen liegen oder föhne in sie rein.
      Aber die Maybelline Tusche ist wenigstens halb nutzbar, das Stöckchen von Max Factor dagegen.. naja. Sowas sollte man mit einem Drohbrief an den Hersteller zurück schicken!!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...