Freitag, 15. Januar 2016

Icy eyes

The life... on my face


Januar, -1°C. Was passt zum (doch noch hereingebrochenen) Winter und seinen frostigen Tagen dann besser als ein eisiges Augen-Makeup in kühlem Silber und Rosa?




Immer auf der Suche nach typgerechten Schminkideen habe ich im Dezember Kathis "Winter Make-Up" ausprobiert und für sehr schmeichelhaft befunden: zumindest für helle Blondinen mit blauen oder grünen Augen - denen stehen so eisige Nuancen ausgesprochen gut :) Und da das Wetter ja nun endlich mal richtig winterlich ist, kann sich vielleicht noch jemand für diesen frostigen Look erwärmen ^.^






Alle verwendeten Produkte:

Augen:
  • Eyeshadowbase in mattem, rosigem 'Haut-'Ton (Maybelline: Color tattoo Nude Pink 250)
  • metallisches, helles Silber (essence: 3D eyeshadow irresistible first love 05)
  • metallisches, helles Rosa (essence: 3D eyeshadow irresistible first love 05)
  • mattes, helles Braun-Rosa (Urban Decay: Naked 3 Limit)
  • satiniertes, rosiges Weiß (Urban Decay: Naked 3 Burnout)
  •  Highlighter in cremigem Hellrosa (p2: perfect eyes refine & prime duo highlighter)
  •  Eyeliner in schwarz (Maybelline: master precise liquid eyeliner)
  •  Mascara in schwarz (essence: lash princess volume mascara)


Teint:

Lippen:





Augen

Für das Augen-Makeup habe ich endlich mal den vernachlässigten essence 3D eyeshadow "irresistible first love 05" herauskramen können: ich LIEBE es, wenn mir jemand anderes zeigt, was ich mit unbeachteten Sachen machen kann, zu denen mir einfach nix einfallen will. 
Die Kombination, welche Kathi sich ausgedacht hat, passt sehr schön zu hellen Wassernyhmphen wie mir, die einen eher rosigen Hautunterton haben. Und der Trick, den silbrigen Lidschatten mit etwas Hellrosa zu begrenzen, macht für mich die Besonderheit des Ganzen aus - sonst denke ich bei Lidschatten in Silber nämlich immer nur an 'Disco-Make-Up' :)



So geht's:
  1. glitzerndes Silber aufs bewegliche Lid auftragen
  2. mattes Rosa in der Lidfalte verblenden
  3. mit rosigem Weiß den Bereich unter dem Brauenbogen aufhellen
  4. schwarzen Eyeliner ziehen
  5. glitzerndes Rosa um den inneren Augenwinkel und am unteren Wimpernkranz auftragen
  6. Wimpern tuschen




Probleme haben mir nur der schwarzer Eyeliner (ich kann einfach nicht mit den Dingern, die wirken immer auf halber Strecke wie komplett ausgedörrt!) und die essence "lash princess mascara" gemacht.. auf den Fotos wirken meine Wimpern sehr schön, aber dafür musste ich lange tuschen, alle Härchen, die von der Tusche verklebt wurden, wieder mühsam auftrennen und viele schwarze Krümel von den Wangen entfernen. Die wird definitiv kein Liebling mehr von mir!




 Wangen & Lippen

 

Passend zu den kühlen Tönen auf den Augen sollte ich Hellrosa auf Wangen und Lippen auftragen: das ich insgesamt (fast) alle Produkte parat hatte, die auch Kathi benutzt hat, zeigt mir, wie sehr Schminken doch eine Typfrage ist - ihre Farbauswahl hat auch bei mir ein sehr schmeichelhaftes Endergebnis erzeugt...zum Glück gibt es auch auf YouTube mal ein paar helle Blondinen, bei denen ich mir was abkucken kann. Außerdem gefallen mir die frostigen Augen sooo gut: durch das funkelnde Silber muss ich wirklich an Schneeflocken und Eiskristalle denken..;-)


Wer will noch
eisige Augen?




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...