Mittwoch, 3. Februar 2016

Illegale Aktivitäten: Januar 2016

The life... inside of my shopping-bag


In der diesmaligen Ausgabe: nicht-aufhellender Highlighter, Porzellan auf den Nägeln und rosa Glitzer ♥




Zuallererst mal das ganz Legale:
Ich habe zu Neujahr zwei schöne Sachen geschenkt bekommen ------- okay, ich habe sie aufs Kassenband gelegt und wollte wieder illegal werden, aber dann... hat Mama bezahlt :)
Die essence: plump no clump volume mascara und der Catrice: velvet matt eyeshadow 070 princess mattleine sind schon in meiner Aufstellung zur Sortimentsumstellung von Cosnova aufgetaucht.. allerdings muss ich heute anfügen, daß ich der Wimperntusche anfänglich etwas Unrecht getan habe!

essence: plump no clump volume mascara (normal aufgetragen)

Die essence plump no clump volume mascara war eine sehr späte Entdeckung für mich. Ich mag ihr Bürstchen (aus Gummi, mit sehr vielen, eng stehenden Borsten) sehr gern, da es meine Wimpern schön verlängert und trennt!
Verdichtung wie versprochen habe ich zwar nicht bekommen, aber... das lag allein an mir. Also: an meiner unausgereiften Tusch-Technik! Wer hätte das gedacht?? *o* Ich nicht!

Bisher habe ich nämlich niemals diese Rüttel-Technik bzw. Zickzack-Bewegungen am Wimpernkranz angewandt.. ich dachte immer: wozu das Ganze? Aber jetzt, ja, da muss ich zugeben, daß der Mehraufwand tatsächlich für eine optische Verdichtung direkt am Wimpernkranz sorgt. Damit kriege ich viele komische Mascaras in den Griff, die ich bisher für absolute Mogelpackungen (wo ist da das Volumen??) hielt..
eine richtig gute Tusche muss das für mich zwar auch ohne ausgefeilte Techniken können (siehe: Max Factor False lash effect), aber eine Wimperntusche für unter 3€ darf auch sich auch etwas kapriziöser gebärden, bevor ich mit ihr ans Ziel gelange :-D


essence: plump no clump volume mascara (mit Rütteltechnik aufgetragen)



***


Und nun zu den komplett illegalen Einkäufen: 
zuerst bin ich der Auslistungs-Torschlusspanik erlegen.. vollkommen zu Unrecht, wie mir jetzt klar wurde. Denn nachdem Karin mich mit ihrer Übersicht zum Catrice Herbstsortiment 2015 sowas von angefixt hatte, konnte ich auch einem zweiten Lack nicht mehr widerstehen... dabei wird keiner von beiden ausgelistet O.o



Catrice: Ultimate Nail Lacquer 88 Lilac Satinfaction & Luxury Nudes 10 Lily from Piccadilly

links: 88 Lilac Satinfaction - rechts: 10 Lily from Piccadilly

Als ich so vorm Regal stand und mich innerlich für den einen, von Karin hochgelobten Porzellannagellack und einen reduzierten (nochmal Porzellan, aber in zartlila statt zartrosa) entschieden hatte, sagte mein Freund nur mit hochgezogener Augenbraue zu der Auswahl in meiner Hand:
"Aha, und wenn die mal groß sind, wollen die richtige Farben werden?! (Auf gut deutsch: die sind ja so blass)"
Ich finde beide sehr, sehr hübsch, allerdings gefällt mir der ausgelistete (und dann doch wieder nicht ausgelistete) 88 Lilac Satinfaction in hellem Flieder noch etwas besser als das warme Hellrosa 10 Lily from Piccadilly. Beide decken ausgezeichnet in 2 Schichten und sind fast komplett streifenfrei - also was für Pastell-Liebhaber und Freundinnen des eleganten Nagels ^.^



***


Lange gejagt und endlich erlegt: ein Lidschatten-Trio aus der Catrice Rough luxury LE.. mannomann, die hat mich vielleicht fertig gemacht!!



Catrice: soft baked eyeshadow C01 rough elegance (Rough luxury LE)
Wochenlang war diese LE nicht zu bekommen: ich hatte eine Vorschau in einer Zeitschrift entdeckt, Monate später dann einen versprengten Aufsteller in einem Rossmann 'weit, weit weg' entdeckt.. und dann nix mehr. An meinen Fingerkuppen klebten quasi noch die warmen Reste der weichen, gut pigmentierten Swatches meines anvisierten Lidschatten-Trios, aber mehr als einen tropfenden Zahn bekam ich in den folgendenen Wochen nicht! Arghhhh! Nirgends war diese Kollektion zu entdecken - und mein Jagdinstinkt wurde mit jedem Tag mehr, an dem ich ohne Beute wieder von dannen ziehen musste, nur noch stärker angestachelt.
Letztendlich habe ich ca. 4 Wochen nach der ersten Sichtung - wiederum in einem Rossmann (Rossmann rules!) - einen noch unangestasteten Aufsteller entdeckt und mit einem Jubelschrei dieses bräunliche Lidschatten-Trio an mich gerissen!! :-)


Ja, ich stehe eigentlich nicht so auf Braun und ja, der mittlere Ton des soft baked eyeshadow C01 rough elegance erinnert sehr an wahlweise Maybellines Copper Fizz oder Catrice' New in Brown... aber rötliches Kupfer sieht einfach gut aus zu grünlichen Augen? Ich wollte ein geht-immer-Trio für ein mädchenhaft-zurückhaltendes Make-Up haben?? Und außerdem habe ich doch sooooo lange drauf hingefiebert???


Es gibt keine gute Rechtfertigung: deswegen zeige ich einfach nur noch die Farben in Aktion, die ich mit Maybellines Color Tattoo Pink Gold drunter noch etwas mehr rosa gemacht habe :)



***


Ein ähnlicher Ton, nur noch rötlicher:

 
Rival de Loop Young: Eyeshadow metallic 11 Vintage Love



Den Lidschatten 11 Vintage Love habe ich einfach nur so mitgenommen, weil ich schon mal bei Rossmann war und mich vor einer Rival de Loop Young Theke befand und auf Rosa stehe... aber: ich habe ihn seit seinem Einzug bereits gefühlte tausendmal benutzt! Es ist ganz heiße Liebe!!

Leider verduftet sein großartiger, hellrosa, metallischer Glanz, nachdem die erste Schicht abgekratzt wurde.. aber für 1,55€ kann man nicht meckern. Und die Farbe, die sich unter der Oberfläche verbirgt, ist zwar etwas dunkler und weniger glitzernd, aber auch ganz nett.





***


Ein ziemlicher Totalausfall ist allerdings der letzte Posten auf der Liste.. ich muss mir eines endlich hinter die Ohren.. äh auf den Einkaufszettel schreiben - Highlighter muss hell sein, Highlighter muss HELL sein..!



p2: satin touch highlighter 020 satin beam




Denn ja, mir kann Highlighter zu DUNKEL sein. Sprich: der neue p2 satin touch highlighter 020 satin beam hat zwar eine angenehmere, weniger grobe Textur als mein alter p2 glow up eyes+cheeks highlighter 021 high beam, aber.. er entspricht ziemlich genau meinem Hauttton. Aufgehellt wird da nix auf meinen Wangen. Bööbööh!



Im Vergleich: Glow Up vs. Satin Touch highlighter


links: glow up eyes+cheeks highlighter 021 high beam  - rechts: satin touch highlighter 020 satin beam
 
Der ausgelistete glow up eyes+cheeks highlighter 021 high beam kann wenigstens wunderbar als Lidschatten zweckentfremdet werden; das läuft mit der neuen Variante der p2 highlighter nicht so gut. Naja.. mal sehen, was ich damit noch zustande kriege!



***


Als Ausgleich für die ganzen Neuheiten habe ich dafür aber auch einen Posten abgestoßen:
mein Maybelline dream touch blush 06 berry ist zwar langhaltend und schön einfach aufzutragen.. nur so gaaaar nicht meine Farbe -.- Dafür aber Mamas :-)


Bye bye...



***


Meine Bilanz nach mittlerweile 4 Monaten des Rumkrepelns fällt eindeutig aus: ich bin besser geworden.. finde ich *hö*. Keine Wimperntusche diesmal. Nicht so richtig, zumindest :-D
Aber, öhm.. hat jemand von euch Tipps für einen echt hellen, nicht staubig-pudrigen Highlighter...?

Wir sagen's auch nicht weiter ^.^







Kommentare:

  1. Psst, ich verrat Dich nicht . . . Und "Vintage Love" ist soooo schön, den trage sogar ich total gerne. ♥ *lach* So wie Dir Highlighter zu dunkel sein kann, ging's mir umgedreht mit dem Bronzer aus der Lumination LE von Catrice letztes Jahr, den nutze ich als Highlighter. Das erinnert mich, eigentlich könnte ich den Blush wieder rausholen und mal gucken ob ich jetzt im Winter blass genug bin dafür. :D

    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohoho, ja das rosa Rossmann-Teilchen ist ein Traum ♥ Magst du lieber das Glitzer-Overspray oder die dunklere Farbe darunter??

      Ein Bronzer.. der zu hell ist. Wir leben sowas von in unterschiedlichen Welten *höhö*

      Löschen
    2. Ups, irgendwie muss ich mir endlich mal angewöhnen, das Häkchen bei der Benachrichtigungsfunktion zu setzen, lalala . . .
      Lieber die dunklere Farbe darunter. Wusst ich aber durch den Tester auch schon, wie dann die eigentliche Farbe aussieht, und die gefiel mir im Swatch enorm gut. ♥

      Löschen
  2. Na, ich glaub diesmal gibts was auf die Finger! xD Man merkt aber schon, dass dir manche Farbfamilien sehr am Herzen liegen und irgendwie auch, dass du schon komplett auf Frühling eingestellt bist ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...auf die mit dem nigelnagelneuen essie-Lack lackierten Finger?? *.* Ist Februar. Aber meine Farbwahl wird dich überraschen (mich auch) ^.^

      Das mit dem Frühling ist mir erst beim Schminken mit einigen Sachen aufgefallen: na, so hab ich schon Fotos für Frühjahrslooks, wenn der mich mal wieder komplett überraschen überrollt.. ich bin mal vorbereitet auf die saisonale Blog-Frühjahrs-Schminkwelle (wann kommt sie wohl dieses Jahr.. Mitte Februar?) *hehe*

      Löschen
    2. Ich würde mal auf Mitte, Ende März tippen; also pünktlich zu Ostern. Jetzt grad wirds ja eher wieder grimmig und wenig frühlingshaft. :/

      Bin schon jetzt auf die Nägel gespannt. ;)

      Löschen
    3. Das würde dann ja zu letztem Jahr passen, da haben wir auch pünktlich zum Ostereiersuchen das erste Mal so richtig in die Sonne gekniffen :)
      Und du hast schon recht: die paar verirrten Frühblüher machen noch keinen Frühling! Hier ist es zur Zeit grad herbstlich windig -.-

      P.S. ist OOOONLINE! Bin gespannt, was du dazu sagst.. Zeit lockert alle Hemmungen!! ^.^

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...