Freitag, 29. April 2016

Die lange Vorbereitung auf 'nachgeschminkt'

The life... in front of my eyes


Bevor ich mich hinsetze und in Gesellschaft von Photoshop, Blogger und einer aufreizend langsamen Internet-Verbindung ein paar Stunden mit dem Laptop auf den Knien verbringe, um einen Blogpost fertigzustellen, geht auch schon einige Zeit ins Land. Die Momente, in denen ich die Fotos mache.. und mich vorher schminke.. und die Schminke vorher aussuche.. und mich vorher überhaupt für ein Thema entscheide.. und dafür (manchmal, natürlich nur manchmal ^.^) einkaufen gehe... und davor die nötigen Farben und Produkte recherchiere: diese Momente teile ich mit niemanden, also, zumindest nicht hier. Nur mein Freund, dann in seiner Funktion als 'der Mitarbeiter', hat an ihnen teil und übt sich dabei (im Stillen) bestimmt in langmütiger Gelassenheit ;-) 

Dabei sind die Tage VOR der Veröffentlichung des Ergebnis' eigentlich die interessantesten, an denen richtig was passiert.. und ein super Beispiel für den spannenden Weg zum fertigen Bild&Text ist die Blogparade 'nachgeschminkt'. 



Tag 1 : Lage sondieren







"Wie wird der Look denn diesmal aussehen? Eine Vorlage, die mich anmacht UND machbar ist? [...] wurgs, BUR-BER-RY? Kenn ich überhaupt was von denen? Haben die nicht nur so altmodische Karos und super teure Schminke und so einen Ochsenblutlippenstift?? O.o"






"Moment mal, das Tutorial ist von der Marke SELBST erstellt worden? DAS muss ich sehen (Assoziationen von Maybellines-Applikator-Schminkanleitungen und Boris-Entrup-mit-dem-Schnauzbart-des-Grauens steigen in mir auf ^.^).. vielleicht wird das lustig."


Burberry Velvet and Lace Make-up Tutorial:
2016 Runway Make-up with a Matte Velvet Lip





"Oooooooooooooooooooooh, die Begleitmusik ist toll! Und die Schminkanleitung auch!! Und so wunderschön geschnitten und produziert... mich stört zwar ein bißchen, wie die Visagistin immer mit ihrer Stimme kratzt und die Vokale dehnt..*roooar* aber der Look an sich reizt mich. Total! Das ist echt mal was anderes, wirklich ziemlich Laufsteg-mäßiges. 
Mal sehen, was die anderen bisher draus gemacht haben."



zum Look von Twisted heart *klick*


"Also: bei Julia sieht das jetzt ein bißchen anders aus, als ich mir das vor meinem inneren Auge erträumt hatte.. passiert da echt so wenig mit Lidschatten? War da nicht irgendwie... mehr?? *ANGST*"



KOMMENTARE

  1. Richtig doof finde ich den Look nicht. Es ist nur wirklich ungewohnt, dass um die Augen herum so gut wie nichts passiert. Klar, dass sie bei der intensiven Lippenfarbe nicht mega betont werden, aber so ist es doch arg wenig... Irgendwie...
    Antworten



    1. Ja mit Mascara würd es ja doch gehen.
      Aber ich finde, dass ich so total müde aussehe.
      Frisch und frühlingshaft ist der Look so nicht.

  2. Finde ihn auch nicht so schlimm, wobei natürlich bei den Augen etwas fehlt....Ich würde mich ohne Mascara auch total nackig fühlen... Die Lippenstiftfarbe finde ich top...genau meines
    Liebste Grüße
    Marina
    Antworten



    1. Ja ich bin zwar auch so mal ohne Mascara unterwegs, aber in der Kombi mit den Lippen find ich sieht es unfertig und müde aus.
      Dann eher nur die dunklen Lippen und nur Mascara. Aber so...ne das wird nicht mein Look :-D

  3. Supergut nachgeschminkt! Ich find den Look aber auch echt "krasser" als z.B. knallbunt ;)
    Antworten
  4. Du hast vollkommen Recht, ich finde die Looks der Models auf den Laufstegen auch toll, aber an mir selbst..NoGo!
    Obwohl, ich finde den Look an dich echt nicht schlecht! Ist halt nur ungewohnt, da man sonst die Augen immer gerne betont :)

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful
    Antworten
  5. Schlimm finde ich ihn jetzt auch nicht, aber ich habe mich dagegen entschieden ihn mitzuschminken, da ich mich ohne Wimpern 0 wohl fühle..
    Antworten



"Alle hassen ihn? Ich muss mitmachen! Endlich mal was anderes!!
Anscheinend haben die meisten Angst vor der fehlenden Wimperntusche - gleich mal checken - stimmt, sie benutzt echt keine. Insofern ist der Look echt "krasser" als alles andere für die normalen Schminkmädels: so oben ohne schwimmt er echt total gegen den Strom. *muihoihoihoi*

Ich muss allerdings auch den Kommentaren unter dem Video Recht geben: einerseits LIEBE ich eben dieses so ganz andere als das gewohnte 10-Schichten-Spachtel-System, was sonst auf YT grassiert.. aber es ist natürlich leicht, ein sehr hübsches und dunkelhaariges Model derart zu schminken: wer dunkle Brauen und Wimpern hat, muss sich um fehlende Konturen im Gesicht keine Gedanken machen. Ich hätte da also ohne schlechtes Gewissen geschummelt, um auf ein Niveau mit Ambers naturgegebenen Vorzügen zu kommen, wenn ich nicht schon dunkle Wimpern hätte.."


It's so funny the difference between like YouTube makeup gurus and high fashion house makeup tutorials. This was literally so simple and so clean. Not a crazy crazy contour and so beautiful. What did she use like...less than 10 products. I use at least 20+ on my face every day. Amazing.
because these models are gorgeous ,without makeup to begin with








zum Look von Smokey Eyed *klick*

"Alles in allem finde ich den Look sehr cool, insbesondere für den Runway. Ich liebe den Grunge-Look, aber man muss wirklich aufpassen, dass man mit dem Look nicht einfach nur fertig aussieht. Ohne die große Sorgfältigkeit beim Schminken des Teints kann das durchaus passieren und gerade, wenn ich Phasen habe, in denen ich wenig Schlaf bekomme, würde ich nicht zu diesem Look greifen und stattdessen etwas mehr Frische und Lebendigkeit ins Gesicht zaubern wollen." Isa

Kommentare:
  1. Sehr schön geworden! Genau richtig, elegant strahlend durch deinen schönen Teint!

    Ich hab zufällig auch heute den Look nachgeschminkt und unsere Eindrücke ähneln sich sehr ;) Äußerst ungewohnt, so wenig mit den Augen zu machen... Die Catrice Palette hat mir übrigens auch gute Dienste geleistet.
    Antworten
  2. Dein Teint sieht echt super aus!!

    Ich hab den Look gestern auch nachgeschminkt und fühlte mich echt nicht so wohl damit. Meine Wimpern sind so hell und ich fühlte mich etwas wie son Nacktmull. Ne das wird nieeeemals mein Look werden. Dafür bin ich auch viel zu mies was meinen Teint angeht. Aber ich bin gespannt, wie andere den Look an mir finden werden.
    Antworten


"Diese Tipps sollte ich mir merken: Teint gut ausgleichen, um nicht allzu fertig auszusehen und die Catrice Contour-Palette besorgen.. und so 'nen Lippenstift habe ich eigentlich auch nicht. Also: morgen die Drogerie unsicher machen!"





Tag 2: einkaufen gehen





"Erstmal schön (aus Versehen) ein Nasenfoto machen.... *lach*


und dann zur anvisierten Contouring-Palette schleichen. Kuckt keiner? Dann schnell *knipps*. 
Das sind ja Creme-Texturen, was mir gefällt, aber die Töne sehen echt ziemlich braun statt aschig aus...



oder soll ich doch lieber die pudrige Zweier-Palette nehmen...? Neee, da fehlt mir sowas wie Bronzer-Ersatz und ich geh mit Creme mal lieber auf Nummer Sicher.. auch wenn der Highlighter hier echt SCHICK aussieht *.*



Und nun zum Wichtigsten: dem Lippenstift. Die Nummer 374 von L'Oréal soll ja laut Carina ein Dupe zum Oxblood sein.. und ich mag die Color riche-Reihe... aber ein Beerenton für gut 10€, jetzt, im Frühling???
Stöbern wir mal weiter! 'Komm schon Schatz, hier rüber...' *der Mitarbeiter flattert mit Kosmetiktüchern hinter mir her*


Da gibt's doch auch so matte Lippen-Dinger von Catrice, kuck mal, für einen Bruchteil des Preises! Die 070 ganz außen sieht vielversprechend aus. Ab zum Spiegel!


#testerheldin in Aktion
Okay: links ist die Catrice-Variante, rechts das Oxblood-Dupe von L'Oréal. Sind die sich ähnlich?.... Sag mal..!
- Die sehen beide bröckelig aus..
- das sind meine trockenen Lippen..!
- und.. intensiv. Also..
- ja, ich weiß, aber sind die sich ähnlich? Nicht so, oder?
- Nee...


Also doch wieder zurück.. und mit dem Dupe als Referenzgröße nach einem 'Dupe fürs Dupe' suchen.... wir nehmen notfalls einfach einen Lipliner mit, mit dem ich mir was basteln muss.........


O-KAY, ich hab was! Der essence longlasting lipstick hier in très chic sieht viel besser aus als der von Catrice: der ist sogar fast ein besseres Dupe als das Original-Dupe, weil er weniger beerig aussieht. 
- Nehmen wir den? [= können wir gehen]
Ja.. aber warte mal, das sind doch die, die so nach Plastik stinken. Moment... *schnüffelt sich durch ein paar Hülsen*.. na gut, ist dann halt so. WA-RUM riecht der Tester nie so bäh, aber die neuen Lippenstifte schon?"





Tag 3: losschlagen



"Aber bevor es in die Vollen geht, muss ich immer erst mal lang und breit meine vorhandenen und neuen Utensilien und mich sortieren...

und dann geht's los!



.. pinseln und prüfen und fotografieren und nachmalen und wieder knippsen.. und sich komische [unqualifizierte] Kommentare von Badeindringlingen abholen.....

und das Ergebnis gibt's dann morgen,


am Ende des langen Wegs zu

nachgeschminkt"






Kommentare:

  1. Ui, wie spannend deine Gedankengänge so nachvollziehen zu können! Ich hab auch den Lippenstift très chic benutzt. Ist ja total cool, wie ähnlich unsere Dupe-Einschätzung ausfällt! Bin sehr, sehr gespannt auf deine Interpretation :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie spannend. Mal gucken ob du morgen auch Outtakes zeigst. 🙂
    Sehr toller Post. So sieht die Realtität eines Bloggers aus.

    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  3. JAJAJAJA!!! Genauso!!!
    Vielleicht ist das der Grund, warum ich es erst immer auf den letzten Drücker schaffe zu Pinseln, Knipsen und zu schreiben. An Tres Chic bin ich vorbei getiegert... ich habe ihn nicht mitgenommen und wollte muss mal schauen, wie ich mich da so durchmogele!
    Ich bin sehr auf deinen Look gespannt - ich müsste dann ja morgen...uiuiui... das wird mal wieder Knapp!
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
  4. @MARGITkoala es tut mir sehr leid, dass ich zurzeit nicht anders auf Kommentare antworten kann aber ja, bei uns war so einiges gleich, bis zur Wahl des Lippenstifts.... ich fand deine Umsetzung allerdings besser als meine: du siehst so richtig Model-mäßig aus ♡.♡

    AntwortenLöschen
  5. @Melli schön, dass dir die Idee so gut gefällt! :-) ich hab extra für dich bei den Fotos etwas NICHT weggeschnitten ^.^

    AntwortenLöschen
  6. @Liz Minime *haha*, ich sehe dich in Gedanken gerade genauso durch die Drogerie rennen wie mich: es ist schön zu wissen, dass es allen so geht, auch wenn ich bestimmt mehr Zeit für die Vorbereitung hatte als du :) Wenn du es nich schaffst mitzumachen, wirst du aber bestimmt trotzdem wieder aussehen wie direkt der 'Vogue' entsprungen *.*

    AntwortenLöschen
  7. @Karin ich scheine unseren "Alltag" gut abgebildet zu haben :-D

    AntwortenLöschen
  8. Wow - das geht schon in eine 4te Ebene: der Look an sich ist viel Arbeit gewesen, ABER dann auch noch dieser Post, in dem du die Gedankengänge sichtbar machst erst... Chapeau. Ich hätt gern ein paar Gramm von deiner Tatendrang-Bärchenwurst. ;)

    AntwortenLöschen
  9. Oh man dieser Post ist der Hammer!!! :-D
    Find ich toll mal zu sehen, welche Vorbereitung hinter so einem Look steckt.

    AntwortenLöschen
  10. @Connü... aber meine Bärchenwurst hat mir leider kein html-Wissen eingebracht: die Kommentarfunktion unter dem Artikel spinnt immer noch!!
    Ich bedanke mich trotzdem gaaaaaanz dolle bei dir für dein Lob: sowas tut gut zu hören. Ich freue mich total, daß meine Idee so gut ankommt - aber du könntest bestimmt auch genau so einen Artikel schreiben, oder? Die anderen Mädels haben zumindest schon so geklungen, als würden sie genau das Gleiche, was ich hier erlebe, woanders abziehen.. verteilt auf alle Drogerien dieser Republik ^.^ (P.S. schon mal bei dir einen anderen Blogger anhand des Gehabes und so erkannt..? Ich nicht!)

    AntwortenLöschen
  11. @Julia

    DANKESCHÖN! Du hast ja aber einigen Anteil an diesem Artikel ;-)

    AntwortenLöschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...