Samstag, 4. Juni 2016

Die Abrechnung: IN&OUT #Mai2016

The life... inside my shopping-bag


IN&OUT klingt einfach besser als 'rein&raus', finde ich.... ;-) Deswegen werde ich meine gesammelten Werke der Müllwirtschaft und des Konsumrauschs wohl ab jetzt so übertiteln, wie ich es mir zu Beginn des Blogs schonmal habe einfallen lassen..

Mein Ein-Jahres-Projekt ist somit wohl endgültig gestorben, aber wenn dafür dieses Format wieder auflebt, bin ich es auch zufrieden! Mir hatten sowohl der erste Beitrag IN&OUT als auch IN&OUT, die Fortsetzung echt Spaß gemacht und etwas Freude in den Müll gebracht, da ich ja zusätzlich zu altem, schlabbrigem Kram auch noch unangetastete und hübsche Produkte fotografieren durfte :)



Ob ich es immer schaffen werde, beide Teile - den ästhetischen und den getöteten ^.^ - in einem Blogpost zusammenzustellen oder es in zwei einzelne IN and OUT-Beiträge aufteilen werde, hängt auch von der Menge der zu fotografierenden Sachen ab.. ein bißchen Maß halten wäre also auch weiterhin angesagt! Das hätte mir bei dieser Ausgabe auch ganz gut getan, allerdings diesmal ganz anders, als gedacht. Meine Shopping-Ausbeute finde ich nämlich noch ganz im Rahmen (*hust* okay, ich bin wohl Schlimmeres gewöhnt) ------- aber was den Müllberg weiter unten angeht.....*arrrrrrghl*!! #6Monatespäter





IN


L'Oréal: Visible Lift Repair Absolute 119 Soft Ivory & 121 Light Ivory



Auf die L'Oréal Visible Lift Repair Absolute (*klick* für INCI) und die Physician's Formula Organic wear BB cream (*klick* für INCI) war ich ja mega-scharf gewesen, weil ich mich auf das Urteil anderer, trockenhäutiger Blogger verlassen hatte.. vor allem der ausgewiesenen Dörrpflaume Carol

Leider muss ich konstatieren: beide Produkte habe so ihre Eigenheiten und keine kann meine perfekte Teintgrundierung ersetzen; mal wieder nicht. Im Falle der festen Creme-Foundation aus dem Töpfchen von L'Oréal wäre das allerdings auch dramatisch gewesen, da dieses Produkt schon vor langem (anno 2012) ausgelistet worden war.. vor ZU langer Zeit, wie mir beim Blick auf die geschrumpfte, bröckelige Masse im Töpfchen bewußt wurde!! So richtig herziehen kann ich über die Performance dieser Grundierung nun nicht, da ich ihr wahres Potential nie werde ausschöpfen können.. da sie aber noch nicht gemüffelt hat, habe ich mich wagemutig auf die krümeligen Reste gestürzt und dabei zwei Erkenntnisse gewonnen:

  1. sehr stark deckende, cremige Produkte sind nix für mich: auch wenn sie reichhaltig formuliert sind, neigen sie stärker dazu, sich auf meiner trockenen Haut unschön/sichtbar abzusetzen als sehr flüssige
  2. wenn eine Foundation zu dunkel erscheint, MUSS ich wenigstens die zu dunkle, rosastichige Variante wählen.. denn die passt immer. Minimal zu dunkel & gelbstichig hingegen sieht auf meiner Haut wie ein Fremdkörper aus ^.^


Von oben nach unten:

Die BB-Cream von Physician's Formula hingegen ist noch gut! Es gibt also keine Entschuldigung dafür, warum sie so seltsame kleine Krümel enthält...? Was ist das nur??
Ebenfalls Sorge macht mit der hohe Anteil Orangenblütenwasser.. ich habe bei den INCI-Profis noch nicht herausbekommen, inwieweit das nun 'böse' oder 'vernachlässigbar' ist, aber ich werde weiter nachforschen. Rein farblich ist mir das Teilchen sogar in #LIGHT viel zu dunkel und orange, es eilt also nicht.. ich kann das Ding eh erst nach einem laaaangen, heißen Sommer (oder viel Selbstbräuner) erhobenen Hauptes spazieren führen ^.^


Und die Moral von der Geschicht'? Kaufe abgelaufene Artikel aus dem Internet nicht!










Alle drei Produkte sind auch gleich wieder eine Etage tiefer bei 'Knallhart aufgebraucht' zu sehen.. die Haarkur von Dove habe ich nun schon 2 oder 3x nachgekauft, den Hyaluron-Booster von balea unzählige Male.. und das der mineralische Sonnenschutz von alba botanica das zweite Mal über den großen Teich zu mir fliegen durfte, ist auch eine Auszeichnung (wo ich doch das letzte Mal soviel Trödel mit iHerb und dem Zoll hatte)! Aber ich habe nach wie vor keinen besseren und gleichzeitig derart preisgünstigen Sonnenschutz für die heißen Sommermonate finden können als diesen..! Ich vertrage ihn hervorragend, finde UVA-Schutz und Inhaltsstoffe absolut in Ordnung und würde mir nur wünschen, er würde weniger weißeln..
naja, im Schwimmbad habe ich den Kopf eh mehr unter als über Wasser! Wichtig ist ja nur, daß meine Haut am Ende nicht rot aussieht :)








p2: sunshine goddess LE

swirling reflections lipgloss 010 eternal rose & 020 sunsational pink
venus beauty blush 010 sensual rose 
eternal deluxe bronzing highlighter 010 refined golden


Boah, wann habe ich das letzte Mal bei einer p2-LE dermaßen zugeschlagen...? Obwohl: von den sommerlichen Kollektionen bin ich immer begeistert, und so mußte ich mich auch dieses Mal dolle zusammenreißen, um nicht noch mehr zu kaufen (die Cremelidschatten... und dieses güldene Spray.. und.....)

Eigentlich war ich nur scharf auf das Rouge gewesen (dazu unten mehr), aber dann habe ich aus einer Art Trotzreaktion heraus, weil es das eben NICHT mehr gab, den Bronzer (sorry, das ist angeblich ein Highlighter: naja, nicht bei mir ^.^) und zweimal Lipgloss eingesackt! Qualitativ finde ich alles - wie so oft bei p2 - wirklich gut: der bronzing highlighter läßt sich ganz gleichmäßig auftragen und hinterläßt keine groben Glitzerpartikel auf der Haut und die Lipglosse decken echt gut dafür, daß sie bloß Lipglosse sind :)


Lippen nackig
p2: swirling reflections lipgloss 010 eternal rose


Allerdings muss ich vor dem swirling reflections lipgloss 010 eternal rose leider warnen: erstens sieht eine 'Rose' für mich anders aus.. also, zumindest nicht Apricot, und zweitens müffelt diese Nuance ziemlich. Wenn das passiert, bekomme ich zu Lipglossen in der Farbe sofort immer eine ungute Cockailsoßen-Assoziation..


Lippen nackig
p2: swirling reflections lipgloss 020 sunsational pink

Dafür kann ich die pinke Ausgabe des swirling reflections lipgloss mit der schönen Farbbezeichnung 020 sunsational pink nicht genug loben: ein mitteldickes Gloss mit glitzernden Goldsprenkeln, was meine blassen Lippen mit einem kräftigen Pinkton überzieht!





Bronzer und Blush zeichnen sich durch einen feinen Goldschimmer aus, der sich auch im ganzen Produkt, nicht bloß im extra Goldrand befindet. Beide Nuancen eignen sich auch hervorragend für blasse Mädels wie mich, die sonst schon mal als Oompa Loompa mit Clownswangen herumlaufen, wenn sie sich ausnahmsweise mal an Bronzepuder und Korall-Rouge wagen... und mit zu dunkel getönten Varianten 'verunfallen' XD


Von links nach rechts: 
  • p2: eternal deluxe bronzing highlighter 010 refined golden
  • p2: venus beauty blush 010 sensual rose 
  • p2: swirling reflections lipgloss 010 eternal rose 
  • p2: swirling reflections lipgloss 020 sunsational pink








essence: juice it! LE – glossy lipliner 02 you´re one in a melon



Das Produkt verstehe ich nicht.. also, ich weiß es nicht zu würdigen, vielleicht. Es ist ganz weich und schmierig formuliert, hinterläßt auf den Lippen aber deswegen nicht viel Farbe, sondern wenig.. und auch nur ganz durchscheinend. Wirklich so, wie ich es von Lipgloss kenne. Nur mehr nachlegen und draufschichten, wie ich es mit flüssiger Farbe aus der Tube könnte, kann ich hier nicht. Hmmm.. vielleicht macht der sich ganz gut als Konturenstift speziell FÜR Lipglosse, da der Lippenrand dann auch nur zart mit durchscheinender Farbe umrandet wäre..?





essence: Cinderella blush 01 so this is love

p2: sunshine goddess LE venus beauty blush 010 sensual rose
benecos: natural trio blush FALL IN LOVE
p2: glow touch compact blush 030 touch of peony



Keines dieser Rouges habe ich selbst gekauft.. die habe ich alle geschenkt bekommen...*aaaaaaaaaaaaaaaaaaah* 

Heli hat mir, im Austausch für Foundation-Proben, das benecos natural trio blush und das p2 glow touch compact blush überlassen; zwei wunderschön sommerliche Farben, die ich so tatsächlich noch nicht besaß. 

Und dann war da noch die Sache mit dem p2 sunshine goddess LE venus beauty blush, was in der helleren Nuance 010 sensual rose bei mir überall schon ausverkauft war.. das letzte Exemplar hatte ich meiner Freundin überlassen, da sie einfach mal viel schlechter mit Wangenfarbe ausgestattet ist als ich (1 : +30).. da konnte ich mich ja schlecht vordrängeln! Heute muss ich allerdings sagen: ihr diese zarte Farbe aufzudrängen und meinerseits drauf zu warten haben sich echt gelohnt, denn nun, da ich dieses Rouge selbst besitze, kann ich nur sagen: ♥.♥

Aber auch das essence Cinderella blush, was mir meine Blushdealerin von Instagram großzügigerweise mit in die Rouge-Lieferung gelegt hat, ist der totale Volltreffer für meinen blassen Teint.. es ist das-perfekte-Rosen-Rouge! Wer erinnert sich noch an meinen Traum-Look? Das ist das absolute Traum-Rouge dafür!!



Von oben nach unten:
  • p2: sunshine goddess LE venus beauty blush 010 sensual rose
  • essence: Cinderella blush 01 so this is love
  • benecos: natural trio blush FALL IN LOVE (rosiger Teil)
  • p2: glow touch compact blush 030 touch of peony
  • essence: juice it! LE – glossy lipliner 02 you´re one in a melon. 



→ Danke Heli, danke its_key_beauty.........#beautybloggerconncectionsmussmanhaben 
Denn auch Isabel hat mich diesen Monat mit hübscher Gratis-Schminke bedacht: allerdings aus dem Lidschattenlager und da das Lidschattenmonster teilen lernen muß, habe ich die noch eingeschweißten Produkte sofort in die Vorratskiste gelegt.. *nicht gleich reinfassen, nicht gleich reinfassen* 





Papier-Trinkhalme 
Eiswürfel-Spieße


Und dann gab es diesen Monat noch zwei großartige Sachen bei dm zu kaufen, die sonst immer an mir vorbeigegangen sind: 

  1. es gibt Eiswürfel-SPIEßE??
  2. es gibt Trinkhalme aus Papier, nicht aus 'Stroh' oder Plastik??

Ich finde beide Erfindungen für Sommer auf dem Balkon ausgezeichnet geeignet.. wenn nicht die Trauer darüber wäre, genau das Paar Badelatschen, was ich mir am Ständer ausgekuckt hatte, nicht in meiner Größe bekommen zu haben :-( Ich meine: sie waren Korallrosa UND Mintgrün!! Wie soll ich über diesen Verlust hinwegkommen?! *mimimi*





OUT






Und dann.. komme ich mal ein halbes Jahr(!) nach meinem letzten 'Aufgebraucht'-Filmchen mit dem nächsten an... *dümmdümmdümmdümm* Aber es ging nicht anders: das Gerüst vor unserem Fenster, was kurz nach meinem ersten Quatsche-Video aufgebaut wurde und mir jegliche Hoffnung auf farbechte Blogfotos, geschweige den hell genug ausgeleuchtete Videos raubte (und uns für ein knappes, halbes Jahr in ein lichtloses Loch stürzte), ja diese Geißel aller YouTube-Ambitionen wurde erst vor kurzem wieder abgebaut. Nun also fühlte ich mich bemüßigt, mal Licht in die Sache zu bringen.. also, in die SacheN, die sich sich innerhalb von 6 Monaten in zwei großen Müllsäcken angesammelt hatten! 
Es gibt deswegen nicht nur ein bißchen geleertes Zeug zu sehen, sondern Tops und Flops im ganz großen Stil; wer wissen möchte, was ich im letzten halben Jahr so oll oder toll fand, muss nur noch auf das Video klicken.. nehmt Essen mit, denn der Weg zum Mülleimer ist diesmal etwas länger :-D
Ihr könnt aber auch einfach über die Zeitmarkierungen (in der Beschreibung bei YouTube) direkt zu der Kategorie im Video springen, die euch besonders interessiert!

P.S. Ich werde mich bemühen, die Produktnamen noch in der Reihenfolge ihrer Nennung unter dem Video aufzulisten.. nur: erstmal brauch ich 'ne Pause

von 
Neuem & Altem



Kommentare:

  1. Ich nehme die Wahl zum Mitarbeiter des Monats an :) Danke!!!
    Übrigens ein Mörder Beitrag O.O
    Du hast dir echt Mühe gegeben und es macht Spaß den Beitrag zu lesen...besonders wenn sich dir manche Weisheiten offenbaren.
    Es sollte mal Flaschenpfand für leere Shampoo Flaschen eingeführt werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach DESWEGEN hast du die Nummer mit dem 'ich fühle mich wie ein Flaschensammler' gebracht..? Wegen der Shampoo-FLASCHEN! Darauf muss das Schminkmädchen doch erstmal kommen *lol*

      Und mal sehen, wie sehr ich mich an meine eigenen Weisheiten halte.. und keine ausgelisteten Foundations mehr aus dem Ausland kaufe ;-)

      Löschen
  2. Was für ein episches Video. Ich glaube, das schaue ich häppchenweise. :)
    Danke Dir und Danke an den Mitarbeiter des Monats.

    Es freut mich, wenn Du was mit den Blushes anfangen kannst. Blogger Connections rule.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'episch', das ist das richtige Adjektiv dafür. Danke, danach hab ich gesucht, das läßt das Ganze so viel schöner klingen als 'kein Mensch kuckt 50min YT-Videos an..' *hehe*

      Blogger Connections *yay*! Ich finde es vor allem toll vom Universum, daß es mir genau die zwei Blushes mitgeschickt hat, die ich genau in der Woche für mich entdeckt hatte, ohne das ihr das aber wußtet. So bin ich zum glow touch compact blush und zum essence Cinderella Blush gekommen, ohne dm oder Kleiderkreisel bemühen zu müßen. Schon ein bißchen gruselig, aber schön :)

      Löschen
  3. Schade dass dir Loreal da nicht zum erwünschten Traumteint verhelfen konnte. :/ Sowas ist echt ärgerlich. Ich bin derzeit auch unzufrieden mit dem was ich so habe und pimpe alles mit Sonnencreme oder Retouchier-Primern. ^^ Selbst ist die Frau. (allerdings glaub ich für Mischversuche wären deine Foundations zu fest, oder?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du kannst Foundation mit Sonnencreme 'pimpen'?? Mir ruiniert wie gesagt Sonnencreme als Unterlage eher jedes Foundationergebnis.. aber: was soll ich sagen.. lieber Speckschwarte als Falten ^.^

      Mischen kann ich die festen Foundations mit nix, aber ich sehe das als Lektion: ich weiß nun 'nix mehr unbesehen über ebay kaufen' und 'ich habe einen kühlen Hautunterton - im Zweifelsfalle den rosa Ton kaufen'.. auch nicht schlecht, diese Erkenntnisse :)

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...