Donnerstag, 31. August 2017

Sommerurlaub: Nachlese

The life... in front of my eyes



Mein Ferien-Ich muss langsam aus dem #summer2017 zurückkehren ins schnöde Hier und Jetzt... dabei gibt es nix, was ich mehr brauche als Sommer, Sonne und warmen Wind auf unbedeckter Haut. Ich kann euch sagen: am Strand vermisse ich nix von meinem Leben vorm PC; aber wenn ich schon mal wieder vor selbigem hocke, kann ich euch auch in meiner Nachbetrachtung daran teilhaben lassen, was sich denn so als nützlich oder als entbehrlich erwiesen hat von meinem Urlaubs-Vorbereitungs-Einkauf!







Lohnenswert



war eindeutig der Kauf von wasserfesten Hüllen für unsere Handys:
sie sind natürlich nicht dazu gedacht, mit den Smartphones so wirklich baden zu gehen, aber sie haben uns davor behütet, daß unsere teure Technik 'baden geht' :)
Mehr als einmal habe ich nach Fotosessions direkt an der Brandungszone nämlich eine Menge Spritzwasser von den transparenten Hüllen gewischt und innerlich ein Dankgebet an amazon geschickt.. soooooooo viel praktischer und auch sandabweisender als die kleinen Plastikbeutel, die ich sonst immer dafür am Start hatte. Und die Fotoqualität hat auch nicht allzu sehr gelitten: wenn man das Plastik sauber hält, werden die Bilder maximal etwas heller als gewohnt.

→ bißchen milchiger als sonst, könnte aber auch an der Sonnencreme auf der Hülle liegen ^.^


zur → Tasche wasserdicht 2er Pack (eine schwarz, eine hellblau) wasserdichte Hülle klar (PVC)





Nervenaufreibend



Das Führen meines Reisetagebuchs: an sich ist das eine tolle Erinnerung, aber ich kam bereits ab dem zweiten Abend nicht mehr hinterher mit den 'täglichen' Eintragungen.. und da ich schon heute kaum noch weiß, was ich gestern gegessen habe, fällt es mir am 7. Tag der Reise schwer zu erinnern, was wir denn an Tag 3 so zum Mittag hatten??

zum → Reisetagebuch Life is better at the beach (GROH Tagebuch)

Viel besser hingegen hat unser Video-Tagebuch funktioniert: und ich kann mich noch Wochen (und Monate?) an den (~150!!)  kleinen Filmsequenzen erfreuen, die ich (natürlich, wer sonst?) zu einem abendfüllenden Urlaubsvideo zusammenschneiden darf 🙆



Ein Beitrag geteilt von The life in front of my eyes (@sunnivah13) am





Unterschätzt



Wenn es etwas gibt, was sich absolut gelohnt hat für den Urlaub, dann war es das bißchen Zeit, was ich nach der Ankunft (immer NACH der Ankunft...ich schaff' das nie zu Hause!) in Maniküre, Pediküre und Epilation *hust* investiert habe: ich habe zwar für diese Beautysession 1 Stunde meiner kostbaren Strandzeit abgezwackt, dafür konnte ich dann aber hoch erhobenen Hauptes und sommertauglich aufgerüscht an selbigen marschieren. 😉

Das #mussichmirmerken: Nagellack auf Finger-und Zehennägeln & streichelglatt enthaarte Haut = 
+200% Sommerurlaubs-Gefühl ☀


#kiko343springgreen #sunfunaugust





Überbewertet



Haarewaschen wird im Strandurlaub meiner Meinung nach deutlich überbewertet! 😁
Tatäschlich habe ich mir in dieser schönsten Zeit des Jahres eigentlich nur 1x/Woche die Haare gewaschen.. aus dem einfachen Grund, daß wir oft direkt nach dem Tag am Strand noch woanders hinwollten #lifeIsShortBaby #Strandbar #Cocktails 
und ich mich im Zweifelsfalle lieber noch zwei Stunden länger im Sand räkele, als die ALLEIN  UND OHNE SONNENSCHEIN im dunklen Bad zu verbringen... 

Deswegen habe ich mir meist nur den Sand und den Tang aus den Haaren gekämmt, sie einmal geschüttelt und das Ganze dann 'beach waves' genannt: viel mehr Aufhübschen ist für den #mermaidmodus aber auch gar nicht nötig, finde ich!! 🐬



Notfalls Haare im Dutt lassen... oder eine bunte Spange reinstecken: das kaschiert 😉







Unbezahlbar



Die passende Gesellschaft ♥

Tolles Wetter!!



Und jemand, der im richtigen Augenblick auf den Auslöser drückt 😎









P.S. 


.. wenn es einen Ort gibt, an dem in diesem Jahr die gängigen Anti-Picks-Mittel so richtig auf ihre Wirksamkeit getestet werden konnten, dann war es die Ostsee! Nach dem, was wir am Anfang des Sommers dort schon unfreiwillig an Blut gespendet hatten, waren wir vorgewarnt und hatten uns mit dem von Stiftung Warentest empfohlenen  Zeckito classic Mückenschutz von Rossmann eingedeckt, nur: 
nach einem Direktvergleich an der Strandbar (wohin JEDER sein kleines Fläschchen der Wahl gut sichtbar mitschleppte) und einer nicht unermesslichen Menge Blut, die wir gelassen hatten, mussten wir konstatieren: Zeckito müffelt, brennt in den Augen und hilft dabei viel weniger gegen die stechenden Plagegeister als Antibrumm Forte (was in der örtlichen Apotheke empfohlen wurde... und besser riecht... und eher pflegend-ölig als alkoholisch-beschwippst daherkommt). Naja, so kann man auch nette Leuten kennenlernen!! 😋


Der nächste Sommer
kommt bestimmt!







Dienstag, 29. August 2017

Inspiration für (blau-)grüne Augen: ULTRA-VIOLETT

The life... on my face


Es ist August, es ist Hochsommer.. deswegen schöpfe ich beim Makeup aus den Vollen. Namentlich: den vollen Lidschattenschubladen 😅
Für meine Reihe zu 'Inspirationen für grüne und blaue Augen' habe ich mich deshalb in diesem Monat für nicht nur eine, sondern gleich 3 Farben entschieden! YEAH 😉



Eigentlich wollte ich das wunderbar bunte Augen-Make-Up von Karima schon lange mal #nachschminken.. aber dann fiel mir auf, wie gut es sich doch auch zu blau-grünen Augen macht: denn ein Farbverlauf von Orange über Korall-Pink zu Lila enthält quasi alles, was diese Augenfarben brauchen, um so richtig zu leuchten :-D

Außerdem erklärt Karima in ihrem Video auch noch so schön Schritt für Schritt, wie das alles geht mit dem nahtlosen Lidschatten-Übergang und wie man auch kräftige Farben tragbar macht: sehr cool, weil ich am Ende gern nach heißer Sommerparty, aber nicht nach Clownfisch aussehen möchte.. 






"A vibrant eye look that graduates from peach to coral to purple - perfect for warm summer nights! Helpful tips on how to blend multiple eyeshadows without it looking muddy or over blended. Also, techniques on how to make bright eyeshadows more wearable and how colour theory can help pair and blend shades"



Und so sieht das Ganze, mit größter Sorgfalt und streng nach Anleitung geschminkt, dann bei mir (der blassen #Wassernymphe), aus...... ↓


AUGEN




Bei abnehmendem Tageslicht bzw. von weitem besehen ist mir das Ganze allerdings ziemlich dunkel geraten: es hat durch den großzügigen Einsatz von schwarzem Kajal mehr etwas von einem lila smokey eye bekommen, als das es nach violettem Sommerparty-Make-Up aussähe..
aber an sich ist der Farbverlauf von hell → dunkel bzw. Orange-Gelb zu blaustichigem Violett doch sehr schön gelungen, finde ich! Und ihr müßt meine Fehler, was das ganze Schwarz untendrunter angeht, ja nicht wiederholen *hehe*



Der Effekt, den das Lila um mein Auge drumherum auf die Leuchtkraft meiner Iris hatte, hat mir aber trotz alledem sehr zugesagt: mal wieder ein Beweis dafür, daß Augen mit Grünstich einfach auf Lila-Nuancen abfahren!! 




The magic of color theory




Das Augen-Make-Up bietet nicht bloß einen bunten Straus an Tönen, die allesamt gut zu grün-blauen Augen aussehen, sondern der Farbverlauf sorgt auch für einen quasi nahtlosen Übergang von Gelb-Orange zu Blau-Violett, weil wir uns einmal um den halben Farbkreis geschminkt haben.. 
mit diesem Gedanken im Hinterkopf macht das ganze Prozedere von "4 Lidschatten in der Lidfalte auftragen" vielleicht etwas mehr Sinn ;-)








WANGEN & LIPPEN





Ich wollte den Rest meines Make-Ups zu den bunten Augen eher dezent halten und habe mich deswegen für zurückhaltende, neutrale Brauntöne entschieden: auf den Wangen passt ein nicht zu dunkler Bronzer meiner Meinung nach IMMER zu kräftiger geschminkten Augen (oder auch Lippen), aber für meinen Mund hätte ich dann doch lieber etwas weniger glänzendes und auch etwas mehr 'nackiges' im Sinne von NUDE gehabt.. #merkliste #MUSS-KAUF-EN




Alle Produkte:




TEINT

♦ Maybelline Master Hi-light hi-lighting bronzer 50 light bronze*



von rechts nach links: Lidschatten 


AUGEN

♦ Rival de Loop Young Eyeshadowbase
♦ Dr. Hauschka  Eyeshadow solo 03 Pfirsichblüte → der NUDE-Look
♦ p2 color your life eyeshadow palette 070 midnight affair (dc)
♦ couleur caramel ombre à paupières mate ??
♦ essence whoom! boooomm!! (LE) eyeshadow 03 muse marilyn
♦ Catrice EVE IN BLOOM (LE) soft duo eyeshadow C02 beauty bouquet
♦ essence mono eyeshadow 19 disco diva (dc) → Elsa Makeup LOOK (Disney Frozen)
 Zoeva en taupe palette (spun pearl)
♦ Catrice Absolute eye colour 910 My Mermint (dc)
♦ essence I like long lashes volume & lenght mascara (dc) & L'Oréal Voluminous x5 Mascara Carbon black


LIPPEN

♦ essence matt matt matt lipstick 02 perfect match → DUPE zu CHARLOTTE TILBURY LIP CHEAT PILLOW TALK 
♦ essence liquid lipstick 05 peach party (dc)

* dc = discontinued/ausgelisted
* LE = limitiert und nicht dauerhaft erhältlich


💅 NAGELLACK 💅


Maybelline color show fairy spell (LE) 492 enchanted sky
♦ Maybelline color show fairy spell (LE) 496 sequin spell
♦ Maybelline color show fairy spell (LE) 497 unicorn addiction





Sooo... und wer sich zu guter Letzt meinen ganzen, langen Weg von der Idee bis zum fertigen Look ansehen will, der kann das nun gerne tun: dieses Video dokumentiert einerseits, daß solche Blog-Fotos nicht einfach aus dem Nichts entstehen und beweist andererseits, daß auch große Make-Up-Junkies sich übelst einen dabei abbrechen können, wenn sie versuchen, neue und komplizierte Looks nachzumachen XD #ungeschnitten #nagutfast

Ich wünsche euch ganz viel Spaß dabei - ob nun beim Lachen oder

beim selber Nachmachen :)





* Dieser Beitrag enthält 1 (uraltes) PR-Sample



Sonntag, 27. August 2017

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...