Dienstag, 5. September 2017

Meine Bronzer (für wirklich helle Haut!)

The life... on my face


Wenn es etwas gibt, was Gradmesser für mein Beautyjunkie-tum ist, dann ist es die Kategorie des Bronzers (blogdeutsch für: Bräunungspuder): denn mehr noch als bei Rouge habe ich in dieser Kosmetik-Sparte einen sprunghaften Anstieg verzeichnet, seitdem ich blogge... obwohl ich mich zuerst noch dagegen gewehrt habe. 😅

(Fast) alle meine Bronzer 



Die alten


essence sun club bronzing powder blondes - lighter skin 01 island summer
Nivea Beauté stay real terra powder

Ich besaß nämlich lange genau 1 (in Worten: einen!) Bronzer, den ich wirklich - zugegebenermaßen nur im Sommer - benutzt habe (und einen uralten, der in einer Kiste lag): mein Lieblings-Bronzer von essence war so ein Multicolour-Produkt, was mir irgendwann runterfiel... und ich es dann als lose Version immer noch weiter treu benutzte; mit einem alten, puscheligen Pinsel. Tja.. lang, lang ist's her (in Internetjahren gerechnet), denn: beide Produkte kommen heute bei mir so nicht mehr zum Einsatz! 😉




Die Einstiegsdroge


Maybelline: Master Hi-Light hi-lighting bronzer 50 light bronze*


Den Übergang von Zeitaltern markierte tatsächlich ein PR-Sample: mein nach wie vor liebster, schimmernder Bronzer von Maybelline trat im Frühsommer 2015 in mein Leben.. und seitdem waren alle Dämme gebrochen - und ich habe fröhlich gekauft.. mehr und immer M-E-H-R!!

Und so präsentiere ich heute meine allerliebsten Lieblinge, meine neusten Zugänge und das, was ich für superblasse Blondinen am meisten empfehlen kann 😊




Meine Lieblinge 



Ausgelistet/limitiert:
[Hinter den Links verbergen sich gesonderte Berichte und Tragebilder zu jedem einzelnen Produkt]


Was soll ich sagen: Sortimentsumstellungen und LE's sind einerseits des Beautybloggers täglich Brot, andererseits aber auch die Pest! Auf nichts, aber auch auf wirklich nichts kann man sich im schnelllebigen Beauty-Business verlassen außer darauf, daß dein Liebling zu 100% schon bald nicht mehr erhältlich sein wird... so auch bei 4 von 6 meiner Schätze 😓

essencepure nude highlighter 010 be my highlight (dc)

Ich weiß, 2 von den gezeigten Bronzern sollen eigentlich Highlighter sein: aber ich kann euch versichern - auf meinem Teint erzeugen die einen Bräunungsgrad vergleichbar mit mindestens 1 Woche Strandurlaub! ↑




Der Neue


essence: luminous matt bronzing powder lighter skin 01 sunshine
Toll in Kombination mit der L'Oréal Lumi magique light infusion foundation, auch wenn ich zuerst so meine Probleme mit dem Auftrag hatte (siehe ↓). 




Die besten, leicht erhältlichen Bronzer für wirklich helle Haut ☀




Die Suche nach den besten und noch erhältlichen Bronzern für wirklich helle Haut war ein Akt, sag ich euch... denn der Großteil meiner Lieblinge ist wie gesagt entweder limitiert oder bereits ausgelistet worden #thebeautybloggerstruggle und den darf ich euch also nicht zeigen: niemand soll was im Internet oder auf Kleiderkreisel nachträglich jagen sollen! 
Aber der meiner Meinung nach beste Kandidat ist zum Glück eh noch in der Drogerie erhältlich:


1-5 von links nach rechts (warmes Licht)

kaltes Licht

  1. CATRICE deluxe glow highlighter 010 the glow-rious three→ satinierte Textur und sehr einfacher Auftrag. Die Farbe ist so hell, dass sie problemlos nach und nach aufgebaut werden kann ♥
  2. ESSENCE luminous matt bronzing powder lighter skin 01 sunshine → satinierte Textur und nur minimal dunkler und rötlicher als das Catrice-Produkt, allerdings läßt es sich nicht so leicht auftragen und verblenden wie der Ton aus dem Trio. Ich komme am besten mit dem Bronzer zurecht, wenn ich ihn mit dem ebelin professional Rougepinsel auftrage.
  3. ESSENCE sun club matt bronzing powder lighter skin 01 natural → mattes Hellbraun, was sich auch gut als Lidschatten zweckentfremden lässt. Der "dunkelste" und somit am meisten mit Vorsicht zu genießende Ton 😄
  4. RIVAL DE LOOP YOUNG Glow&Shine powder 01 soft glow → erinnert mich von der Aufmachung und dem schimmernden Finish an meinen liebsten (limitierten!) Bronzer von Maybelline; der hat zwar eine feiner vermahlene Textur, aber der von der Rossmann-Eigenmarke hat einen fast identischen Karamellglanz
  5. MAX FACTOR Pastell compact blush 10 nude mauve → ja, ein Rouge, aber der undefinierbare Farbmix kommt auf meiner hellen Haut ein bißchen wie ein karamelliger Bronzer mit einem Hauch.. irgendwas ^.^ heraus.. und dann ist da noch dieser GLOW! 😍




TIPP 1: Bronzer aus LEs sind meist einen Blick wert! Sperrt die Augen besonders nach der jeweiligen SOMMER-KOLLEKTION von p2 auf, daraus hab ich schon so manchen, goldbraunen Schatz gehoben! Der Trick besteht darin, nach Farben zu suchen, die als 'highlighter' ausgeschrieben sind.
TIPP 2: Rouge in Brauntönen eignet sich auf heller Haut auch meist als Bronzerersatz, wenn nicht sogar als "2-in-1 Rouge+Bronzer" (= ein Arbeitssschritt gespart aka eierlegende Wollmilchsau), wie z.B. das Catrice illuminating blush 010 I am nuts about you (dc), das Catrice defining blush 080 sunrose avenue (dc) oder eben das Max Factor Pastell compact blush 10 nude mauve.



***

Dem aufmerksamen Leser dürfte der rote Faden, der sich durch meine Produktauswahl zieht, nicht entgangen sein: ich bin nicht Meinung bin, daß Bronzer umständlich online bestellt oder gar sehr teuer sein müßen (ich sag nur: Butter Bronzer für 17€ WTH?!), bloß damit sie mit heller Haut kompatibel sind, ganz im Gegenteil! Gerade eher schwach pigmentierte Bronzer aus der Drogerie können für alle #Wassernymphen eine gute Wahl sein, um nicht nach Selbstbräuner-Unfall auszusehen.. und im Zweifelsfalle täte es auch ein stinknormales Gesichtspuder in einem mittleren Hautton (z.B. von Maybelline aus der Fit Me-Reihe) wenn man zu der Sorte Mensch gehört, die mit Fug und Recht von sich sagen kann:

"Dein Highlighter
ist mein Bronzer" 😊



* Dieser Beitrag enthält 2 (uralte) PR-Sample


Kommentare:

  1. Hey,

    das Schlusszitat ist ja süß. "Dein Highlighter ist mein Bronzer". :)

    Lieben Gruß

    Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Upsi, und schonmal woanders verwendet.. aber wenn es dir nicht aufgefallen ist, wird das den anderen wohl ähnlich gehen *puuuuuuuuuuuuuuuuuh*

      :)

      Löschen
  2. Tolle Vergleiche hast du da :) ich muss ehrlich gestehen: ich besitze den hoola bronzer von Benefit und der ist meine eierlegende Wollmilchsau! An faulen Tagen und wenn es schnell gehen muss dient er als bronzer, konturpuder und Rouge sowie auch als Lidschatten 😄 Ansonsten liebe ich noch den aus der Essence Lights of Orient LE 😊 Die von P2 und Rival de Loop würden mich ja auch sehr interessieren - in Österreich sind die aber leider nicht zu bekommen.. :(
    Liebe Grüße aus Wien!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lisa!
      Und Grüße nach Wien!

      Den Hoola Bronzer habe ich immer links liegen gelassen, weil ich den a) unbesehen hätte online bestellen müßen und b) weil der doch sehr warm und dunkel erschien auf allen Swatches. Den neuen Hoola Light könnte ich mir eher vorstellen, aber nun ja.. wie du siehst, ist die Familie schon recht weitverzweigt mittlerweile und ich muss nicht mehr unbedingt was Luxuriöses in dem Bereich kaufen, aber ich 'beneide' fast jeden, der so ein 'geht immer'-Teil hat, weil es den Schminkprozess erleichtert. Mich beruhigt es iwie innerlich, eine große Auswahl zu haben, es dauert dann aber auch länger, bis ich mich mal fertig gemacht habe *hehe*
      P.S. P2 und Rival de Loop sind auch wirklich gut, aber trend IT UP macht auch tolle Wangenprodukte: gibt es das in Österreich?

      LG!!

      Löschen
  3. Du hast einen so liebenswerten Knall... 😘 wie willst du die Teile jemals aufbrauchen?! Ist doch egal ob sie limitiert sind. 😂
    Ich erinnere mich ja noch gut an die Posts, in denen du geschrieben hast, wie Bronzer dad einzige ist, was du nicht so viel hast, und jetzt das hier. Ich schmeiß mich echt weg.
    Ich hab tatsächlich einen dunklen Puder als Bronzer, der alte von alverde hatte nämlich so einen tollen silbrigen Schimmer, dass ich den immer noch liebe.
    Liebe Grüße!
    PS War das bei Rouge nicht auch schon so, dass du 'für Blogger ja ziemlich wenige hattest' bis du dann dich so vierzig hattest? Auch schon so super, die Posts dazu 🙃

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer sagt was von aufbrauchen? Ich will die für immer anschmachten!!
      Nee, im Ernst: ich hab immer das Gefühl, ich würde die mal noch brauchen. Ich denke mir manchmal, vielleicht hör ich auf zu bloggen und kauf dann nie wieder was Neues und hab ausgesorgt, oder wir wandern aus in ein fernes Land wo Schminke furchtbar teuer ist und ich zehre von meinen Vorräten. Oder so.. aber ich glaube, der Tag, an dem einer meiner Lieblinge alle wird, wäre eher tränenreich als freudig. Was soll ich denn dann OHNE IHN machen?? XD

      Ich muss sagen, ich erinner mich auch noch sehr gut an die Vor-Bronzer-Zeit: das lag einzig und allein an meinem zerbröselten Teil, das war einfach unpraktisch! Und wenn der tolle Maybelline Bronzer nie gekommen wäre, ich hätte den Reiz des Ganzen nicht gerafft, weil das bei mir immer eher fleckig und komisch und bäääh wurde.. ich hab meinen zerkrümelten essence Bronzer damals auch eigentlich nur behalten, weil er gut nach Kokos roch und ich immer Sommer-Makeup mit ihm verbunden habe ^.^
      Ich muss aber sagen, daß ich gern Auswahl in allen Kategorien habe: und hatten wir uns nicht mal darüber unterhalten, daß meine Sammlung mir das Gefühl gibt, daß ich ein bißchen wie bei dm lebe?
      ....Wenn du das aber so als Außenstehende formulierst mit den Mengen, muss ich sagen, daß ich mich gerade frage, ob der Beitrag, den ich für Donnerstag geschrieben habe, rein zeitlich gut terminiert ist, so direkt nach diesem hier mit der Monster-Sammlung: Isabell hatte mich gebeten, ihr Tipps gegen Fehlkäufe zu geben. Und wie ich es vermeide, mich anfixen zu lassen. Hmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm.... O.o

      Löschen
    2. Also... wenn du zum Mars auswanderst, bist du bestens gerüstet! ;D Es wäre aber natürlich nicht halb so lustig, wenn du nicht damals geschrieben hättest, wie das alles nichts für dich ist. Ich will ja nicht wissen, wie es bei dir aussähe wenn es alle Drogerieketten bei euch im Dorf gäbe ^^

      Ui, da bin ich ja gespannt, was du da geschrieben hast! Das schließt jetzt zwar lustig an, aber immerhin kaufst du ja doch am häufigsten für dich passend ein, oder? Zu dunkel/gelb/whatever hast du dich schon lange nicht mehr beschwert... oder kaufst du etwa Sachen auch privat? oO

      Löschen
    3. Stell dir vor: ich kauf Sachen immer privat. Und manche zeig ich auf dem Blog ^.^ Wenn ich die Zeit finde, und das Thema sich interessant anlässt :-D

      P.S. es gibt zwar nur dm und Rossmann bei uns, aber wir haben mittlerweile fast alles: die normalen Verdächtigen, dazu nun noch Revlon, Makeup Revolution und NYX. Außerdem gibt es ja noch Douglas... Mir fehlte also nur L.O.V. und Sleek bei Müller, aber die vermiss ich nicht.

      Löschen
  4. Bronzer ist auch nach längerem Bloggen irgendwie nicht mein Ding. Benutze ich so'n bißchen, aber huldigen, nee :D Liegt aber auch daran, dass zwar eher hell bin, die meisten aber zu gelblich für mich. Ist aber auch ganz gut: man muss ja nicht jede Produktkategorie lieben ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich soooooo gut verstehen: bei mir hat wirklich auch nur ein gutes Produkt plötzlich alle Hemmung gelöst. Grundsätzlich komme ich ebenfalls am besten mit allen Sachen klar, die unglaublich hell und nicht so gelb sind und auch nicht so orange.... und grau dürfen sie irgendwie auch nicht sein: am besten ist Karamell mit ein bisschen Schimmer, dass sieht dann einfach aus wie... ich weiß nicht, irgendwie lecker halt? Wie gesund gebräunt leuchtende Wangen halt 😜

      Löschen
  5. Ich bin auch nicht so der Bronzerfan... Ich hab von Trend it up diese dreier Kontur Palette und finde die sehr, sehr toll und natürlich. Mir ist hier schwach pigmentiert auch lieber. Den Essence bronzer hatte ich auch mal, bei mir ging der komplett unter (obwohl ich echt nicht dunkel bin) und hat einfach nur goldig geglitzert.
    Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grundsätzlich reicht ja ein gutes Produkt (bzw 2: ein mattes und ein schimmerndes) absolut aus.... nur bis man das gefunden hat, dauert es ja manchmal ein bisschen *hust*
      Von Trend it up die Sachen für den Teint sind ja eh meist toll: ich habe auch gelesen, dass der Bronzer im großen Pfännchen richtig gut sein soll - aber ich konnte jetzt wirklich keine Rechtfertigung mehr finden, einfach noch einen zu kaufen (nur um es auszuprobieren) XD

      Löschen
    2. Ich hab diese kleine Palette mit einem Archiven, einen bräunlichen bronzer und einem gelblichen Puder (der auf der Haut erstaunlich neutral ist), von dem bin ich begeistert. Nee, alles kann man ja nicht kaufen :D
      Und bei Bronzer sehe ich nicht so Unterschiede wie bei Rouge zb.
      Trend it up hat viel tolles, ich liebe auch das sheer nude Make-up (könnte, jetzt wo es das in ganz hell gibt, auch was für dich sein) und die Nagellacke :)

      Löschen
    3. Du hast Recht, ein Bronzer ist ein Bronzer ist ein Bronzer ;-)

      P.S. fix mich nicht mit Foundation an, hab meine schlimme Phase in dem Bereich grad erst überwunden ^.^

      Löschen
    4. Ok sorry, mach ich nicht mehr :D

      Löschen
  6. Hallo Sunnivah,
    ich den Butter Bronzer tatsächlich gekauft, da ich ansonsten nur den Hoola (den ich aber eher zum konturieren (wenn überhaupt) verwende) und ein Bronzer von Catrice (so ein großes rundes Ding mit einem kl Hügel in der Mitte:D) habe. Und den nehme ich seit 3-4Wochen fast täglich für den oberen Haaransatz quasi :)
    Rouge als Bronzer zu nehmen, daran habe ich bis eben gar nicht dran gedacht..muss mal stöbern ob ich da einen Kandidaten hätte.
    Ach ja: der eine Lidschatten der in der Beautywelt als Konturpuder "verschrien" war versuche ich gerade auch aufzubrauchen, als Rouge/Kontur irgendwie - zumindest den Rest der nach einem Absturz auf die Fliesen überlebt hat..;) (den Rest habe ich in einen leeren DM Cremetiegel gefüllt :D)
    LG siesn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ist los mit mir, dass alle anderen Menschen mit zwei bis drei Browsern auskommen und mich irgendwann der totale Kaufrausch gepackt hat? Ich bin ja auch scharf auf dieses murumuru Bronzer Dings, besonders weil Kathleen lights den so toll findet und er super riechen soll und so..... aber wie soll ich das vor mir rechtfertigen, den auch noch zu kaufen?! Riecht er denn wirklich so gut 🙈?

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...