Mittwoch, 11. Oktober 2017

Urban Decay Naked 3: first time, first love

The life... on my face


Et voilà, der Beginn meines neuesten Themen-Monats auf dem Blog: dem Lidschattenmonat. JAAAAAAAAAAAAAAAAAA.. und mit welcher Palette, die hier so noch nicht wirklich viel gezeigt wurde, werde ich anfangen??

Für mich ganz klar: 

der Urban Decay Naked 3




Und zwar nicht nur, weil sie rosa und schimmernd ist, sondern vor allem auch, weil sie sowas wie 'meine erste' ist: fand ich so richtige, große Lidschattenpaletten lange Zeit nicht sonderlich anziehend, so hat meine erste, eigene, sch........ön teure Palette mich vom Reiz, den dieses Thema auf einen ausüben kann, überzeugt! Und auch wenn es schon eine ganze Weile her ist, daß ich sie geschenkt bekam, habe ich diesen Moment (der ja irgendwie eine Zeitenwende markierte *.+) noch total gut in Erinnerung..

Wie wird es so schön besungen?
"First time first love... oh what feeling is this
Electricity flows..."




Ich war an dem Tag bei einer Freundin gewesen.. und die Wintersonne schien fast warm... und als ich wieder nach Hause kam, erwartete mich dieses (mein erstes Urban Decay-)Paket im Briefkasten!! Vor lauter Ehrfurcht traute ich mich zuerst kaum, es zu öffnen und fotografierte lieber noch den Wauzi beim Ballspielen...




Doch dann mußte ich natürlich das heilige Öffnen der Büchse der Luxuriösität fotografisch festhalten XD
Nachdem ich eine Weile in meiner selbst gekauften selbst geschenkt bekommenen Dekadenz geschwelgt hatte, wurde mir klar, daß die Sache mit den Swatches wohl schwierig werden würde...

Und dieses Problem wurde mit der Zeit nicht kleiner!


En détail



12 Farben, davon ↓

  • 2 matt (LIMIT, NOONER)
  • 1 seidenmatt/satiniert (STRANGE)
  • 6 mäßig bis stark schimmernd (BURNOUT, BUZZ, LIAR, FACTORY, MUGSHOT, DARKSIDE, BLACKHEART)
  • 2 glitzernd (DUST, TRICK)

Fast alle Farben beinhalten nämlich einen besonderen, leicht rosigen Unterton, der sich aber beim besten Willen nicht gut ablichten läßt: selbst die dunkelsten Braun- und Anthrazit-Töne haben noch so einen Mini-Stich Rosa, Lila oder Rot mir drin, der sich beim genaueren Hinsehen offenbart. Drehe ich meinen Swatch-Arm ins Licht, schimmern die Farben deutlich mit einem farbigen Glanz. 

Ich will damit nicht sagen, daß die Lidschatten auf der Haut allesamt rosa oder violett herauskommen würden, mitnichten: alles in allem kann man 'das Rosa', von dem ich spreche, noch einem neutralen, sprich mittleren Braun-Rosa zuordnen. Somit dürfte sich diese Palette für alle hellen bis maximal mittleren Hauttöne gut machen, die einen kühlen bis neutralen Unterton haben. 
Ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, wie sie jemandem mit warmem Hautunterton oder gar jemanden mit einem Oliv-Unterton zu Gesicht stehen würde..
EDIT: Sandra meint
"Geht auch bei warmen bzw. Oliv-Unterton [...] Ich meide allerdings die Töne Buzz und Burnout wie die Pest. Am häufigsten greife ich zu Trick – von dem damals viele meinten, dass er irgendwie nicht in die Palette passt – und Nooner. Allerdings nehme ich oft Lidschatten zusätzlich dazu zur Ergänzung. Die Palette für sich alleine funktioniert für mich zumindest leider nicht wirklich."

.. was ich damit meine? Seht mal genau hin, wie STRANGE auf meinem Arm aussieht: seht ihr ihn, den hellsten Ton, ganz links? Nicht? Das liegt daran, daß er sich so unfassbar gut an meinen Hautton anpasst, sprich: ich mit meinem #Wassernymphen-Teint mit rosigem Unterton bin sowas von die richtige Zielgruppe für diese Farbzusammenstellung + UND habe in STRANGE endlich mal einen zu 100% passgenauen, aufhellenden Ton zum weichen Verwischen der Lidschattenkanten gefunden :)



Im Blickpunkt: NOONER & FACTORY




Als ich die Palette bekam - und der Hype um sie noch sehr groß war - habe ich davon geträumt, eine Blog-Reihe im Rahmen von 12 FARBEN in 12 AMUs zu machen: denn oft werden die Lidschatten aus großen Paletten gar nicht einzeln hervorgehoben bzw. ihre jeweiligen Einsatzmöglichkeiten gezeigt, sondern alle miteinander in 1-3 Looks vermischt und das war es dann. 

Ich bin, nach ersten Versuchen, schnell von meiner Idee abgerückt, jeden Ton einzeln aufs Lid zu klatschen und zu fotografieren (laaaaaaaaaangweilig!), habe aber im Laufe der Zeit doch eine Menge (bereits fotografierte!!) Augen-Make-Ups angesammelt, die sich mal mehr auf den einen, dann auf den anderen Lidschatten fokussieren. Dabei sind helle bis dunkle, zarte bis intensive Looks herausgekommen..

und heute fang ich mit etwas aus der finsteren Ecke an, also: zumindest bei MIR wird das ziemlich dunkel, was Miranda Hedman in ihrem Video da vorgeschlagen hat!!


Everyday Winter Makeup Routine - YouTube



Die Mischung aus NOONER (mattes Ziegelstein-Pink) und FACTORY (schimmerndes Rotbraun.. mehr Braun als Rot, wohlgemerkt!) kommt bei mir wie ein rötliches Smokey Eye heraus, also: es ist schon ziemlich intensiv und definitiv kein Nude-Look!
Wer aber grünliche Augen hat, wird dieses farbige Abwandlung eines rauchig-verwischten Augen-Make-Ups bestimmt mögen 😊






Augen-Make-Up


NOONER auf dem beweglichen Lid
FACTORY in der Lidfalte

Ich muss dazusagen, daß das nicht mein liebstes Augen-Make-Up mit der Palette ist, allein schon deshalb, weil sich schimmernde, dunkle Töne nicht sonderlich gut in der Lidfalte verblenden lassen.. FACTORY ist da keine Ausnahme!
Aber ich wollte auch mal zeigen, daß es nicht immer nötig ist, mit 10 Lidschatten und genauso vielen Pinseln zu hantieren, um etwas Schönes hinzubekommen: rein farblich gefällt mir das Ergebnis nämlich gut; es ist einfach mal was anderes als ein graues oder braunes Smokey Eye.




Alle weiteren, verwendeten Produkte:





💘


Das ist sie also, meine allererste Lidschattenpaletten-Liebe..

nackig hoch 3




Kommentare:

  1. Geht auch bei warmen bzw. Oliv-Unterton, zumindest das Dupe von Makeup Revolution. Ich meide allerdings die Töne Buzz und Burnout – bzw. ihre Equivalente – wie die Plage. Am häufigsten greife ich zu Trick – von dem damals viele meinten, dass er irgendwie nicht in die Palette passt – und Nooner. Allerdings nehme ich oft Lidschatten zusätzlich dazu zur Ergänzung. Die Palette für sich alleine funktioniert für mich zumindest leider nicht wirklich. Da ist mir persönlich das Dupe von Coastal Scents lieber, denn dem wurden gleich 8!!! zusätzliche Farben spendiert. Einen kleinen Vergleich gibt es hier: https://slashedbeauty.com/review-coastal-scents-revealed-2-palette/

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf deine Einschätzung habe ich gewartet bzw. an dich habe ich gedacht, als ich meine Meinung zu den Untertönen tippte. Hab es gleich mit in den Blogpost eingepflegt!!! DANKESCHÖN!!

      P.S. hab auch gedacht, daß TRICK als einziger Ton NICHT rosa ist und man mit dem bestimmt auch gut was in Kombi mit den eher braunen Tönen für einen warmen Hauttyp schminken kann... was denkst du? *.*

      LG!

      Löschen
  2. Ich habe ja auch gelblich olivfarbene Haut und könnte auch fast alle Farben sehr gut tragen. Die zweite von links wäre mir eventuell zu glitzrig und hell, die letzte zu dunkel. Aber ansonsten ist die Palette echt schön *.* du hast mich gerade voll angefixt damit.
    Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schön - und vor allem sehr hilfreich, gleich eine zweite Meinung von jemandem mit nicht-rosa Hautunterton zu bekommen!!! #yeah
      Trägst Du denn lieber neutrale, kühle oder Lidschatten mit warmem Unterton?

      Löschen
    2. Von der Helligkeit am liebsten hell bis Mittel bis leicht dunkel. Von dem Unterton am liebsten neutral. Kühl geht auch wenn es nicht zu hell ist (helles, kühles rosa ist nicht so toll, kühles mauve dagegen sehr), warm geht auch wenn es nur leicht warm ist. Kurz gesagt: neutral bis leicht warm oder leicht kalt. Von Farbgruppen her am liebsten braun, taupe, mauve und grau.

      Hattest du noch ne andere naked Palette?Ich überlege (Dank dir) echt mur auch eine zu holen, weiß aber nicht recht welche. Es sollten möglichst viele mittlere Farben (von der Helligkeit) enthalten sein unauffällig jeden Fall nicht zu viel glitzriges. Von den Farben her finde ich eigentlich alle so auf den Bildern immer toll *.*

      Löschen
    3. Haha, ja auf Bildern sieht immer alles so hübsch aus und dann auf der eigenen Haut manchmal nur so *möp*!! Deswegen würde ich dir raten: geh zur Rossmann und swatch dich durch die Makeup-Revolution Paletten (die haben alles: Naked Dupes, Smokey Dupes, etc von Urban Decay) und schau es dir selbst an. Vieles ist schimmerig bei UD, außer die Naked Basics... und eher warm vom Unterton. Die Naked2 ist neutraler, aber eben fast kein matter Ton dabei: das wäre also wahrscheinlich eher nix für dich -.-

      Löschen
    4. Ich fürchte auch. Bei der naked basics könnte ich von den drei hellen tönen nur einen gebrauchen, die beiden Brauntöne sind schön, das schwarz wäre mir zu dunkel.
      So bei den naked Paletten finde ich alle drei Varianten schön und würde glaub ich am ehesten zur naked 1 tendieren weil die mir am abwechslungsreichsten scheint.
      An matten Farben ist mur eigentlich nur ein mattes beige und ein mattes hellblauen/taupe wichtig

      Löschen
    5. Na, dann schau dir gut die Naked 1 an: mir sind die matten Brauntöne darin zu gelblich, ockerig, da finde ich das Mauve-Taupe aus der Naked 2 besser. Aber wie gesagt: alles ohne Gewähr ;-)

      Löschen
    6. Du hast mir gerade genau das gesagt, was ich unter dem anderen Beitrag gefragt hatte, also für mich eher die 2 oder eben die 3.
      Bei der billig Variante, weißt du wie die sich von der Qualität unterscheiden?
      Mir ist vor allem wichtig, dass es gut verblendbar ist. Ich glaub, da müsste ich dann eher zum original greifen oder?

      Löschen
    7. Ich finde die Makeup Revolution Paletten echt gut, für 5 Euro (manchmal mir Rabatt sogar nur knapp 4!) kann man da auch kaum falsch liegen, finde ich.. und bevor du soviel Geld für einen Versuch mit UD hinblätterst, würde ich wohl dem Dupe eine Chance geben :)
      Qualitativ finde ich die Lidschatten nämlich ok, aber da hat ja jeder andere Vorlieben und Ansprüche bzw. die eigene Arbeitsweise, Pinsel uws. Ich verlink dir mal meine Beiträge zu meinen Paletten von MUR :-)

      Iconic 1 vs. Iconic 2

      Löschen
  3. Lidschattenmonat... ach so! Jetzt check ichs auch. Find ich gut, Lidschatten ist mein Lieblings-Schminkthema =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Lidschatten ist mein Lieblings-Schminkthema..." meins auch!!! ♥ Willkommen im Club!

      Löschen

ACHTUNG: Blogger schluckt gern mal Kommentare, deswegen möchte ich euch bitten, nach dem Schreiben einmal alles zu markieren + (in euren Zwischenspeicher) zu kopieren, bevor ihr auf Absenden klickt: nur zur Sicherheit, damit euer mühevoll getippter Kommentar nicht am Ende weg ist 💗 😊 zur Kommentarpolitik :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...